Beantwortet: Die 7 häufigsten Nutzer­fragen zu Volt 3a

Insights, Vermögen & Vorsorge
01.10.2021 Lesezeit: 5 Minute(n)
image

In unserer App-basierten Vorsorgelösung Volt 3a steckt die geballte Investmenterfahrung aus über 90 Jahren Vontobel. Schliesslich geht es um Ihre finanzielle Vorsorge. Damit Sie sich dabei zurücklehnen, und Ihren 3a-Geldern beim Wachsen zusehen können, haben wir alles so einfach gestaltet wie möglich. Sollten Sie dennoch eine Frage haben, finden Sie die häufigsten Nutzeranliegen in diesem Artikel.

  

  • Wie einfach ist die Erstellung meines persönlichen Volt 3a?

    Sehr einfach: Bestehende Vontobel Volt® Kunden eröffnen ihr Volt 3a Depot in wenigen Klicks in der App. Neukunden erstellen zuerst innerhalb weniger Minuten ein Vontobel Volt® Nutzerkonto. Sollten Sie nur Volt 3a nutzen möchten, fallen selbstverständlich keine zusätzlichen Gebühren für Ihr Vontobel Volt® Konto an.
    Gut zu wissen: Volt 3a ist verfügbar für alle erwerbstätige Personen mit AHV-pflichtigem Einkommen und Wohnsitz in der Schweiz. Der Mindestanlagebetrag liegt bei CHF 500.-. Darauffolgende Einzahlungen können ohne Mindestbetrag und in jeglicher Höhe vorgenommen werden. Expertentipp: Damit Sie den grösstmöglichen Steuervorteil erhalten, ermöglicht Vontobel Volt® das gleichzeitige Führen von bis zu fünf Volt 3a Portfolios. Jetzt in unserem Vorsorgehack mehr erfahren und profitieren.

  • Was zahle ich unterm Strich für Volt 3a?

    Was Zahlen angeht, nehmen wir es genau. Aus diesem Grund gibt es bei Volt keine versteckten Kosten oder nicht-aufgeschlüsselten Pauschalgebühren. Die jährlichen Kosten auf das Vorsorgevermögen betragen 0.48 Prozent und setzen sich folgendermassen zusammen: Eine Servicegebühr von 0.03 Prozent, eine Konto- und Depotführungsgebühr von 0.20 Prozent und eine Vermögensverwaltungsgebühr von 0.25 Prozent. Die Tarife werden quartalsweise pro rata temporis belastet, und die Berechnung erfolgt auf dem durchschnittlichen Vermögenswert. Die Finanzinstrumentkosten können je nach Anlagestrategie variieren und können hier gefunden werden. Für unsere Vontobel eigene 3a Vorsorgestiftung fallen keine zusätzlichen Gebühren an.

  • Was passiert mit meinen Vorsorgegeldern in der App?

    Volt 3a ist eine aktiv verwaltete Anlagelösung. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen 3a-Sparkonto oder zu einem passiven Fonds, der einen gewählten Index (bspw. Swiss Market Index) abbildet, werden Ihre Anlagen bei Volt 3a aktiv gemanagt. Das heisst, Sie profitieren von einem aktiven Finanzinstrument, bei dem die Zusammensetzung der Wertschriften durch erfahrene Portfoliomanager verwaltet wird. Ziel des aktiven Managements ist es, auf Marktveränderungen dynamisch zu reagieren und einen wertvollen Beitrag zur Gesamtrendite zu leisten. Ihr Vorsorgevermögen wird stets anhand Ihrer gewählten Anlagestrategie investiert. Dabei stellt Volt 3a sicher, dass Ihre Anlage immer im Rahmen Ihrer mit der Anlagestrategie gewählten Asset-Allokation bleibt. Übrigens, Ihre jährlich Steuerbescheinigung für die korrekte Angabe Ihrer Vorsorgegelder sowie alle weiteren Vertragsdokumente finden Sie in Ihrer Dokumenten-Inbox in der App. Gut zu wissen: Sollten Sie einen Strategiewechsel wünschen, nehmen Sie einfach mit Ihrem persönlichen Kundenberater Kontakt auf oder rufen Sie uns an unter +41 58 283 75 75.

  • Wieviel kann ich auf einmal in meine Säule 3a einzahlen?

    Bei der Säule 3a gibt es einen jährlichen Maximalbetrag, der nicht überschritten werden darf. Dieser unterscheidet sich je nach Beschäftigungsverhältnis, und kann sich von Jahr zu Jahr ändern. Für das Jahr 2021 können Angestellte, die einer Pensionskasse angehören, maximal 6’883 Franken in die Säule 3a einzahlen. Selbständigerwerbende, die keiner Pensionskasse angehören, dürfen 20 Prozent des jährlichen Erwerbseinkommens, aber maximal 34’416 Franken einzahlen. Wenn sich die Höhe der Beiträge ändert, informieren wir Sie direkt in der App.

  • Kann ich mein bestehendes 3a Vorsorgevermögen einfach zu Volt 3a transferieren?

    Nichts leichter als das. Falls Sie bereits eine Säule 3a bei einem anderen Finanzinstitut haben und diese zu Volt 3a transferieren möchten, finden Sie den entsprechenden Transferauftrag in der Volt App unter Profil > Ein-/ Auszahlen. Einfach den Transferauftrag ausdrucken, unterzeichnen und uns zusenden – wir kümmern uns um den Rest. Gut zu wissen: Für den Transfer Ihrer Vorsorgegelder erheben die Banken und Vorsorgestiftungen in der Regel keine Gebühren. Beim Verkauf von Wertschriften oder bei speziellen Rücknahmebedingungen Ihrer bestehenden Säule 3a können Gebühren anfallen. Wenden Sie sich hierzu einfach an Anbieter Ihrer bestehenden Säule 3a. Das bedeutet ebenso, dass Sie Ihr Volt 3a zu einer anderen Vorsorgelösung transferieren können — auch wenn wir dies sehr bedauern würden. Wir benötigen dazu einen Transferauftrag der neuen Vorsorgestiftung. Beim Verkauf Ihrer Anteile fallen bis auf gesetzlich vorgeschriebene steuerliche Abgaben keine Transaktionsgebühren oder Kosten an.

  • Wann kann ich meine Vorsorgegelder mit allen Steuervorteilen inklusive meiner erzielten Rendite beziehen?

    Die Säule 3a dient Ihrer finanziellen Absicherung im Alter. Aus diesem Grund unterliegen alle Vorsorgelösungen für die Säule 3a einer gesetzlichen Regelung. Im Normalfall dürfen die Altersleistungen frühestens 5 Jahre vor regulärem Renteneintritt, dem ordentlichen AHV-Alter, bezogen werden und können bei Weiterführung der Erwerbstätigkeit bis zu maximal 5 Jahre, also bis 69, resp. 70 Jahren, aufgeschoben werden. In folgenden Fällen können Sie auch einen Teil-/Vollbezug wahrnehmen, ohne das AHV-Alter zu erreichen: Finanzierung von selbstbewohntem Wohneigentum, Rückzahlung von bestehenden Hypotheken, Renovation von selbstbewohntem Wohneigentum, Einkauf in die eigene Pensionskasse, Aufnahme einer selbständigen Erwerbstätigkeit, Verlassen der Schweiz (Auswanderung), Scheidung, oder beim Bezug einer Invalidenrente unter gewissen Voraussetzungen.

  • Wie sicher ist Vontobel Volt®?

    Die Sicherheit Ihrer Daten hat bei Vontobel hohe Priorität. So schützen wir sie in Volt durch diverse Massnahmen: Nicht nur durch einen zweistufigen Login-Prozess, bei dem Ihr persönliches Mobiltelefon aktiviert und mit Ihrem persönlichen Account unter Eingabe des Passworts verbunden werden muss, sondern auch durch die Verschlüsselung aller Daten. Hinzu kommen eine kontinuierliche Überwachung, Überprüfung und Weiterentwicklung unserer Sicherheitssysteme. Darüber hinaus erfolgt die gesamte Verwaltung Ihrer Vorsorgegelder über die Bank Vontobel AG. Für Volt 3a nutzen wir sogar unsere eigene Vontobel 3a Vorsorgestiftung, die durch die kantonale Aufsichtsbehörde für Vorsorgeeinrichtungen beaufsichtigt wird. Beim freien Investieren werden Ihre Wertschriften als Sondervermögen bei der Bank Vontobel gebucht. Sie profitieren also von unserer über 90-jährigen Erfahrung als Investment-House. Ihre Frage wurde nicht beantwortet? Dann besuchen Sie einfach unsere Webseite und kontaktieren Sie uns per Email oder für ein persönliches Gespräch unter +41 58 283 75 75.

  

Investieren ist das neue Vorsorgen: Die neue App «Volt 3a» von Vontobel macht das einfach möglich (Screenshots aus der App)


Volt 3a — unsere ganze Investmenterfahrung für Ihre Vorsorgegelder

Vontobel Volt® ist die aktiv verwaltete Anlagelösung für Ihre Säule 3a und für thematisches Investieren ganz nach Ihren Überzeugungen.

Jetzt mehr erfahren

  

Legal Disclaimer
Ein Produkt der Vontobel 3a Vorsorgestiftung und der Bank Vontobel AG. Das Dokument richtet sich ausdrücklich nicht an Personen, deren Nationalität oder Wohnsitz den Zugang zu solchen Informationen aufgrund der geltenden Gesetzgebung verbieten. Diese Publikation entspricht Marketingmaterial gemäss Art. 68 des Schweizer FIDLEG, dient ausschliesslich zu Informationszwecken und trägt keinen individuellen Anlagezielen, Finanzverhältnissen oder Bedürfnissen Rechnung. Die Publikation stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung oder eine Empfehlung zur Beanspruchung der darin beschriebenen Dienstleistung von Vontobel noch zum Kauf oder Verkauf von Wertschriften oder anderen Finanzinstrumenten oder zur Teilnahme an einer Anlagestrategie dar. Investitionen in Finanzprodukten und Märkten sind mit diversen Risiken (beispielsweise Markt-, Währungs- oder Liquiditätsrisiken) verbunden. Bevor eine Anlageentscheidung getroffen wird, sollte der Anleger eine individuelle Beratung durch seinen Finanz- und Steuerberater zu den mit der Anlage verbundenen Risiken und seiner persönlichen Situation in Anspruch nehmen. Inhalt, Umfang und Preise der in dieser Publikation beschriebenen Dienstleistungen / Produkte richten sich ausschliesslich nach dem mit jedem Anleger individuell vereinbarten Vertrag. Die Bank Vontobel AG und Vontobel 3a Vorsorgestiftung lehnt jede Haftung für Verluste aus der Verwendung dieser Publikation ab. Weiterführende Informationen unter volt.vontobel.com.

  

 

  

  

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter «Impact on Investors»

Nach dem Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit Bestätigungslink.

 

*

Pflichtangaben