Identität wächst am Wandel

Identität 09.10.2017
Lesezeit: 2 Minute(n)

Herbert J. Scheidt, Präsident des Verwaltungsrats

Digitalisierung und Globalisierung verändern tiefgreifend unser menschliches Verhalten und unser tägliches Handeln. Für Unternehmen wie Vontobel wird damit die Veränderungsbereitschaft zu einer wichtigen Voraussetzung für eine erfolgreiche Zukunft. In einer Welt, in der sich so vieles so rasch verändert, gibt es dennoch eine sichere Konstante: Unsere Identität und unsere Werte, die uns in unserer täglichen Arbeit als verlässlicher Kompass dienen und begründen, warum und wie wir etwas tun.

Herbert J. Scheidt

© Foto: Noë Flum. Im Hintergrund: «Ivy» (2010) von Viviane Sassen, Vontobel-Kunstsammlung

Wir bei Vontobel haben die letzten Monate intensiv genutzt, um in uns hineinzuhören und den Kern unserer Identität und die verkörperten Werte zu definieren. In diesem Prozess wollten wir Vontobel nicht neu erfinden, aber besser in Worte fassen, wer wir sind und wofür wir stehen. Wir haben unsere Mitarbeitenden intensiv in diesen Prozess einbezogen, so dass sich das gemeinsame Selbstverständnis gefestigt hat. Unsere Mitarbeitenden sind engagiert und wollen Vontobel gemeinsam – ganz im Sinne unserer Kunden – erfolgreich in die  Zukunft leiten.

Den Blick nach innen gerichtet, sind wir zu der Erkenntnis gelangt, dass Vontobel bereits in der Vergangenheit viele Stärken entwickelt hat, die wir nutzen und ausbauen wollen. Wir stehen in der Tradition unternehmerischen Denkens. Diese wollen wir weiter pflegen und fördern. In unserer Lesart bedeutet dies, dass wir von den Fähigkeiten und der Expertise unserer Mitarbeitenden überzeugt sind. Wir gewähren Handlungsspielräume, fordern von jedem Einzelnen aber auch persönliche Verantwortung für sein eigenes Handeln. Gleichzeitig laufen wir nicht jedem kurzfristigen Trend hinterher, sondern nehmen eine langfristige Perspektive ein. Wir wägen sorgfältig ab, was und wie wir es tun, bevor wir unsere Entscheidungen treffen. Haben wir eine Entscheidung jedoch einmal getroffen, bleiben wir standhaft. Wir sagen klar unsere Meinung, auch wenn sie unbequem ist und sich gegen den Konsens richtet. Dies tun wir immer im Interesse und mit dem Ziel, für unsere Kunden die beste Lösung zu finden.

Vontobel bleibt also Vontobel. Wir stehen für den Erfolg unserer Kunden, für Qualität in allem was wir tun, für finanzielle Stabilität und unternehmerischen Erfolg. Unser Selbstverständnis, unser Glaube an die Zukunftsmöglichkeiten sowie unser Streben nach neuartigen Lösungen weisen uns den Weg in eine weiterhin erfolgreiche Zukunft und festigen unsere Identität.
 

Über Herbert J. Scheidt

Herbert J. Scheidt ist seit 2011 Präsident des Verwaltungsrates von Vontobel. Von 2002 bis 2011 leitete er als Chief Executive Officer das Unternehmen. Zuvor war er über zwei Jahrzehnte in verschiedenen internationalen Führungspositionen für die Deutsche Bank tätig.

Wer sind wir? Was macht uns aus? Die Frage nach unserer Identität bewegt die Gesellschaft. Antworten sucht die Kunst, die Wissenschaft, die Politik und jeder einzelne von uns. Der Beitrag von Herbert J. Scheidt ist einer von zahlreichen Beiträgen, die das Thema Identität aus einem neuen, inspirierenden Blickwinkel beleuchten.