Generalversammlung 2018 der Vontobel Holding AG

Medienmitteilung 18.04.2018
Lesezeit: 5 Minute(n)

  • Überzeugende Mehrheiten für sämtliche Anträge des Verwaltungsrates
  • Höhere Dividende von CHF 2.10 mit grosser Mehrheit angenommen
  • Alle zur Wiederwahl stehenden Mitglieder des Verwaltungsrates in ihrem Amt bestätigt
  • Neuwahl von Stefan Loacker in den Verwaltungsrat
  • Starkes erstes Quartal im Geschäftsjahr 2018
  • Vontobel weiterhin auf Wachstumskurs
  • Rekordhohe Kundenvermögen von CHF 189.4 Milliarden per Ende März 2018
  • Vontobel stellt den Kunden in den Mittelpunkt und investiert unvermindert in Wachstum

An der Generalversammlung 2018 der Vontobel Holding AG genehmigten die Aktionäre sämtliche Anträge des Verwaltungsrates mit überzeugender Mehrheit. Sie stimmten für die Annahme der Jahres- und Konzernrechnung 2017. Weiter erteilten sie den Mitgliedern des Verwaltungsrates und der Geschäftsleitung Entlastung für das Geschäftsjahr 2017. Die Aktionäre genehmigten den Vergütungsbericht sowie die Gesamtbeträge für die Vergütung von Verwaltungsrat und Geschäftsleitung. Im Sinne einer Best Practice guter Corporate Governance legt Vontobel den Aktionären auch den Vergütungsbericht zur konsultativen Abstimmung vor.
 

Dividendenausschüttung auf insgesamt CHF 2.10 pro Aktie gestiegen

Die Aktionäre stimmten dem Vorschlag des Verwaltungsrates zu, die ordentliche Dividende pro Aktie insgesamt um 11 Prozent beziehungsweise CHF 0.20 auf CHF 2.10 zu erhöhen. Die Dividende wird ab dem 24. April 2018 unter Abzug von 35 Prozent Verrechnungssteuer ausbezahlt; dies entspricht einer Ausschüttungsquote von 58 Prozent. Inklusive der Dividende für das Geschäftsjahr 2017 hat Vontobel seit 2003 mehr als CHF 1.4 Milliarden an seine Aktionäre ausgeschüttet. Darüber hinaus profitierten die Aktionäre von der Vernichtung von Aktien im Wert von rund CHF 270 Millionen im Jahr 2015, die im Jahr zuvor zurückgekauft wurden
 

Wiederwahl aller zur Wahl stehenden Verwaltungsräte und Neuwahl von Stefan Loacker

Die zur Wiederwahl stehenden Mitglieder des Verwaltungsrates Bruno Basler, Dr. Maja Baumann, Dr. Elisabeth Bourqui, David Cole, Dr. Frank Schnewlin, Clara C. Streit und Björn Wettergren wurden für eine weitere Periode mit hohen Mehrheiten in ihrem Amt bestätigt. Ebenfalls mit grosser Mehrheit wurde Herbert J. Scheidt als Präsident und Mitglied des Verwaltungsrates der Vontobel Holding AG für ein weiteres Jahr wiedergewählt. Bestätigt wurden auch die Mitglieder des Nomination and Compensation Committee Bruno Basler, David Cole, Clara C. Streit und Björn Wettergren.

Nicolas Oltramare hat sich nach fünf Jahren als Verwaltungsratsmitglied der Vontobel Holding AG und der Bank Vontobel AG entschieden, sich nicht mehr zur Wiederwahl zu stellen. Neu wurde mit grosser Mehrheit Stefan Loacker gewählt. «Stefan Loacker, der unter anderem Verwaltungsratsmitglied der Swiss-Life-Gruppe ist, stärkt mit seiner umfassenden Expertise im Finanzbereich und seiner internationalen Führungserfahrung als früherer CEO der Helvetia-Gruppe den Verwaltungsrat weiter», sagt Herbert J. Scheidt, Präsident des Verwaltungsrats. An der Generalversammlung bedankte er sich bei Nicolas Oltramare für sein grosses Engagement für Vontobel in den vergangenen Jahren. Nicolas Oltramare, der seit 2013 dem Verwaltungsrat angehörte, leistete einen wertvollen Beitrag zur Entwicklung des Unternehmens. Nicolas Oltramare wird seine Kenntnisse nach der Generalversammlung vom 18. April 2018 in das Vontobel Advisory Council einbringen.
 

Vontobel liefert, was es verspricht

Verwaltungsratspräsident Herbert J. Scheidt unterstrich in seiner Präsidialrede, dass der Kunde bei Vontobel im Mittelpunkt steht. «Jeder Kunde von Vontobel soll spüren, dass wir an Lösungen arbeiten, die ganz auf ihn und seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind», so Herbert J. Scheidt vor den mehr als 400 anwesenden Vontobel-Aktionären. «Unsere Kunden in den Mittelpunkt stellen heisst, sie spüren zu lassen, dass wir ihre Partner in Vermögensfragen sind. Und schliesslich heisst unsere Kunden in den Mittelpunkt zu stellen auch, sie wissen zu lassen, dass wir immer für sie da sind, egal ob digital oder persönlich.» Insbesondere in Zeiten der Digitalisierung verändern sich nach Ansicht von Herbert J. Scheidt die Ansprüche und Gewohnheiten der Kunden. «Deshalb müssen auch wir uns in unserem Verhalten verändern, uns in unserem Denken und Handeln kontinuierlich weiterentwickeln. Wir bei Vontobel begegnen diesem Wandel aktiv und dynamisch. Wir fragen uns laufend, wie wir unsere Kunden heute und morgen noch besser ansprechen und erreichen können. Das spezifische Vontobel-Erlebnis ist daher nicht statisch, sondern unterliegt einem fortwährenden Prozess.» Vontobel zeichne sich auch durch Meinungsstärke aus. «Eine eigene Meinung zu haben heisst, klare, fundierte Empfehlungen abzugeben und diese auch gegenüber den Kunden zu vertreten.» Eine fundierte eigene Meinung erfordere insbesondere ausgezeichnetes Fachwissen und ein hervorragendes Verständnis der jeweiligen Situation. «Deshalb ist jeder unserer Mitarbeitenden ein Spezialist. Jeder in seinem Bereich. Unsere Kunden erwarten zu Recht massgeschneiderte Lösungen und eine nachhaltige Performance», so Herbert J. Scheidt. Vor allem aber liefere Vontobel, was es verspricht. Mit Blick auf die Aktionäre sagte Herbert J. Scheidt, dass Vontobel entsprechend einen stabilen, robusten und nachhaltigen ökonomischen Erfolg erzielt. «Das belegen auch die Zahlen. So sind die verwalteten Vermögen von 2012 bis 2017 um nahezu CHF 67 Milliarden gestiegen. Unsere Kunden vertrauen uns und haben uns im gleichen Zeitraum über CHF 27 Milliarden an neuen Kundengeldern anvertraut.» Der Erfolg von Vontobel zeige sich schliesslich auch in der Ausschüttungspolitik.
 

CEO Zeno Staub zum Geschäftsverlauf 2018: Gut in das neue Jahr gestartet

Zeno Staub, CEO von Vontobel, betonte in seinem Ausblick auf das Jahr 2018, dass Vontobel nach einem robusten Ergebnis 2017 dynamisch in das neue Jahr gestartet ist. «Wir haben ein starkes Quartalsergebnis erzielt. 2018 setzen wir unseren Wachstumskurs fort und bauen unsere Marktanteile in den Kernmärkten weiter aus. Auch die ersten Tage des zweiten Quartals lassen uns zuversichtlich in die Zukunft blicken.» Ende März 2018 erreichten die betreuten Kundenvermögen rekordhohe CHF 189.4 Milliarden (CHF 186.6 Milliarden per Ende 2017). Im Jahresvergleich entspricht dies einer Steigerung von 18 Prozent. Alle Geschäftsbereiche haben zum starken Netto-Neugeldzufluss auf Konzernebene beigetragen. «Die kurzfristigen Rückschläge an den Börsen haben uns nicht zurückgeworfen. In der Führung unseres Unternehmens wie in der Vermögensberatung für unsere Kunden setzen wir auf eine langfristige Optik. Die Rückkehr der Volatilität ist eine Rückkehr zur Normalität.» Der Bereich Financial Products konnte seine Marktposition in allen relevanten Märkten weiter ausbauen. Das Ergebnis des ersten Quartals von Vontobel lag über den starken Zahlen des ersten Quartals 2017.

Zeno Staub betonte: «Wir investieren in unsere Zukunft, setzen auf langfristiges starkes organisches Wachstum und streben nach einer weiteren Stärkung unserer Profitabilität. Dies unterstreichen wir mit unseren Zielsetzungen bis 2020. Vontobel bleibt auf Kurs.»

Weitere Informationen zur Vontobel Generalversammlung einschliesslich der Abstimmungsergebnisse zu allen Traktanden finden Sie unter: www.vontobel.com/gv

 

Corporate Communications
peter.dietlmaier@vontobel.com
+41 58 283 59 30

rebeca.garcia@vontobel.com
+41 58 283 76 69

Investor Relations
michele.schnyder@vontobel.com
+41 58 283 76 97

susanne.borer@vontobel.com
+41 58 283 73 29

 

Vontobel
Bei Vontobel gestalten wir die Zukunft aus eigener Hand. Wir schaffen Chancen und verfolgen diese entschlossen. Wir beherrschen, was wir tun – und tun nur, was wir beherrschen. So bringen wir unsere Kunden weiter. Als global agierender Finanzexperte mit Schweizer Wurzeln sind wir auf Vermögensverwaltung, aktives Asset Management und Anlagelösungen spezialisiert. Wir befähigen unsere Mitarbeitenden und erwarten von ihnen, dass sie eigenverantwortlich handeln und neue Perspektiven eröffnen. Denn für uns beginnt erfolgreiches Investieren damit, persönlich Verantwortung zu übernehmen. Erreichtes stellen wir immer wieder infrage, denn wir verfolgen den Anspruch, die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen. Die Namensaktien der Vontobel Holding AG sind an der SIX Swiss Exchange kotiert. Die enge Bindung der Vontobel-Familien zum Unternehmen garantiert unsere unternehmerische Unabhängigkeit. Die daraus entstehende Freiheit ist zugleich Verpflichtung, unsere Verantwortung auch gegenüber der Gesellschaft wahrzunehmen. Per 31. Dezember 2017 waren Vontobel über CHF 247 Milliarden an Kundenvermögen anvertraut. An unseren 20 Standorten weltweit sind mehr als 1700 Mitarbeitende für unsere Kunden tätig.