Vontobel bleibt auf Wachstums- und Innovationskurs

Medienmitteilung 01.11.2018
Lesezeit: 5 Minute(n)

  • Erste drei Quartale 2018 mit guten Ergebnissen abgeschlossen
  • Betreute Kundenvermögen stiegen gegenüber Vorjahr um 19 Prozent auf neuen Höchststand von CHF 209.4 Milliarden
  • Ehemalige Notenstein La Roche in nur drei Monaten erfolgreich auf Vontobel Plattform migriert
  • Asset Management mit sehr starkem Netto-Neugeldwachstum
  • Netto-Neugeldwachstum im Combined Wealth Management ex Notenstein La Roche in den ersten neun Monaten im Zielkorridor
  • Financial Products gewinnt neue Zielgruppen durch Innovationen
  • Vontobel strebt im laufenden Geschäftsjahr gegenüber 2017 eine weitere Erhöhung der bereits soliden Profitabilität an

Vontobel blieb auch im dritten Quartal 2018, das aufgrund volatiler Märkte durch Verunsicherung und Zurückhaltung bei den Kunden gekennzeichnet war, auf Kurs. Bereits bei der Vorlage des guten Halbjahresergebnisses rechnete Vontobel mit einem eher schwierigen Marktumfeld im zweiten Halbjahr, in dem Umsicht gefragt ist. So war das dritte Quartal im Zuge der Investorenzurückhaltung durch niedrigere Umsätze geprägt. Insgesamt entwickelten sich die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres solide und den eigenen Erwartungen entsprechend. Damit hat Vontobel seinen breit abgestützten Wachstumskurs bestätigt. Vontobel strebt im laufenden Geschäftsjahr gegenüber 2017 eine weitere Erhöhung der bereits soliden Profitabilität an.

Die betreuten Kundenvermögen erreichten mit CHF 209.4 Milliarden einen neuen Höchststand. Hierzu trugen massgeblich die durch die Akquisition von Notenstein La Roche übernommenen Kundenvermögen bei. Dabei haben sich die betreuten Kundenvermögen der ehemaligen Notenstein La Roche Privatbank AG im Rahmen der üblichen Erwartungen bei vergleichbaren Transaktionen entwickelt. Den stärksten Nettoneugeldzufluss erzielte Asset Management in den ersten neun Monaten. Insgesamt verzeichnete Vontobel hinweg einen im Zielband von 4-6 Prozent befindlichen Netto-Neugeldzufluss in dem zurückliegenden Dreivierteljahr.

«Unser Wachstum in 2018 bestätigt die Zufriedenheit unserer Kunden mit dem Service und dem Leistungsangebot von Vontobel. Dabei wissen wir, dass unser Erfolg in hohem Masse auch von den Märkten abhängt. Nicht zuletzt das politische Umfeld verunsichert zunehmend die Wirtschaft und schliesslich auch unsere Kunden. Ungeachtet dessen halten wir an unseren Zielen fest, die auf solides, langfristiges Wachstum setzen. Dabei bauen wir in Zukunft vor allem auf organisches Wachstum, das durch Akquisitionen wie das US-Wealth Management Portfolio von Lombard Odier ergänzt wird oder wie durch Notenstein La Roche neue Impulse erhält», so Zeno Staub, CEO, Vontobel.

Combined Wealth Management schloss die ersten neun Monate des laufenden Jahres erfolgreich ab

Einschliesslich der Kundenvermögen der ehemaligen Notenstein La Roche betreute Combined Wealth Management zum Ende des dritten Quartals CHF 74.2 Milliarden gegenüber CHF 52.7 Milliarden im Vorjahr. Mit den neuen Mitarbeitenden der ehemaligen Notenstein La Roche Privatbank AG betreuen nunmehr 306 Berater Wealth Management-Kunden im Heimmarkt Schweiz und in den internationalen Fokusmärkten. Das Nettoneugeldwachstum lag in den ersten neun Monaten 2018 – ohne Notenstein La Roche - im Zielkorridor. Vontobel Wealth Management strebt auf der durch Notenstein La Roche verbreiterten Basis weiterhin ein über dem Marktdurchschnitt liegendes Netto-Neugeldwachstum von 4-6 Prozent an.

Nur drei Monate nach Closing wurde die rechtliche und technische Migration der Notenstein La Roche Privatbank AG zum 30. September 2018 erfolgreich abgeschlossen. Das hohe Tempo der planmässig verlaufenden Integration wird mehr als die Hälfte der Integrationskosten bereits 2018 anfallen lassen, sich aber positiv auf den Business Case auswirken. Die Akquisition stösst sowohl bei den Kunden wie auch bei den Mitarbeitenden weiterhin auf positive Resonanz.

Durch die Akquisition des Wealth Management Geschäfts mit in den USA ansässigen Privatkunden von Lombard Odier wird das Wachstum in unserem Fokusmarkt Nordamerika abgerundet, in dem wir überproportional wachsen wollen. International profitiert Vontobel weiterhin vom Kundenwunsch nach regionaler Diversifizierung. Daher hat sich Vontobel entschlossen, das internationale Geschäft mit Externen Asset Managern in Asien schrittweise weiter auszubauen.

Darüber hinaus treiben wir auch im Wealth Management mit gezielten Investitionen in digitale Plattformen und Technologien eine stetige Verbesserung des Kundennutzens voran.

Asset Management mit erfolgreicher Boutique-Positionierung

Vontobel Asset Management betreute zum Ende des dritten Quartals Kundenvermögen von insgesamt CHF 125.8 Milliarden (Vorjahr CHF 114.6 Milliarden). Das Netto-Neugeldwachstum lag über dem angestrebten Korridor von 4-6 Prozent. Hierzu haben vor allem die Fixed Income- und Multi Asset-Lösungen sowie die nachhaltigen Strategien beigetragen. Vontobels aktives «high conviction» Asset Management bestätigt die erfolgreiche Positionierung des Boutique-Modells im Markt. Neben dem besonderen Fokus auf Performance, hat Vontobel in den zurückliegenden neun Monaten auch die internationale Diversifizierung des Vertriebs mit zusätzlichen Experten weiter nach vorne getrieben. Gleichzeitig wurden auch die Vertriebsaktivitäten in der Schweiz ausgebaut.

Nach der Phase des sehr starken Wachstums hat sich Vontobel Asset Management zum Ziel gesetzt, auch in anspruchsvollen Märkten innerhalb des Zielbands von 4-6 Prozent in unserem margenstarken Geschäft zu wachsen.

Financial Products baut Geschäftsmodell durch Innovationen weiter aus

Vontobel Financial Products konnte in ihrem erfolgreichen Geschäft mit strukturierten Produkten in den ersten drei Quartalen die Marktanteile steigern und hat auch die Möglichkeit genutzt, durch Innovationen neue Märkte zu erschliessen. Hierzu haben wir die erfolgreichen digitalen Plattformen ausgebaut und weiterentwickelt.

Mit der neuen digitalen Pension Investments Plattform stösst Vontobel in ein in den letzten Jahren immer drängenderes Thema vor: Vorsorge. Im ersten Schritt werden die Kundenberater von über 60 Banken und 500 unabhängigen Vermögensverwaltern ihren Kunden Vorsorgelösungen und Bankdienstleistungen aus einer Hand mit Hilfe der Pension Investments Plattform anbieten können und dies zu wesentlich tieferen Kosten aufgrund der hohen Skalierbarkeit.

Corporate Communications

peter.dietlmaier@vontobel.com
+41 58 283 59 30

rebeca.garcia@vontobel.com
+41 58 283 76 69

Investor Relations

michele.schnyder@vontobel.com
+41 58 283 76 97

susanne.borer@vontobel.com
+41 58 283 73 29

 

Wichtige Termine

Jahresergebnisse 2018    
12. Februar 2019
Generalversammlung 2019    
02. April 2019
Halbjahrespräsentation 2019    
25. Juli 2019

Link zu Finanznews

Vontobel
Bei Vontobel gestalten wir die Zukunft aus eigener Hand. Wir schaffen Chancen und verfolgen diese entschlossen. Wir beherrschen, was wir tun – und tun nur, was wir beherrschen. So bringen wir unsere Kunden weiter. Als global agierender Finanzexperte mit Schweizer Wurzeln sind wir auf Vermögensverwaltung, aktives Asset Management und Anlagelösungen spezialisiert. Wir befähigen unsere Mitarbeitenden und erwarten von ihnen, dass sie eigenverantwortlich handeln und neue Perspektiven eröffnen. Denn für uns beginnt erfolgreiches Investieren damit, persönlich Verantwortung zu übernehmen. Erreichtes stellen wir immer wieder infrage, denn wir verfolgen den Anspruch, die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen. Die Namensaktien der Vontobel Holding AG sind an der SIX Swiss Exchange kotiert. Die enge Bindung der Vontobel-Familien zum Unternehmen garantiert unsere unternehmerische Unabhängigkeit. Die daraus entstehende Freiheit ist zugleich Verpflichtung, unsere Verantwortung auch gegenüber der Gesellschaft wahrzunehmen. Per 30. Juni 2018 waren uns Kundenvermögen von insgesamt CHF 254 Milliarden anvertraut. An unseren 26 Standorten weltweit sind mehr als 2000 Mitarbeitende für unsere Kunden tätig.

Rechtlicher Hinweis
Diese Medienmitteilung dient ausschliesslich Informationszwecken und richtet sich ausdrücklich nicht an Personen, deren Nationalität oder Wohnsitz den Zugang zu solchen Informationen aufgrund der geltenden Gesetzgebung verbieten. Die darin enthaltenen Angaben und Ansichten stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zur Beanspruchung einer Dienstleistung, zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder zur Tätigung sonstiger Transaktionen dar. Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten. Es ist in diesem Zusammenhang auf das Risiko hinzuweisen, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen.