Vontobel digitalisiert mit der neuen Pension Investments Plattform den Schweizer Markt für Vorsorgeprodukte - Parallel zur neuen Plattform lanciert Vontobel innovative Vorsorgeprodukte für die Säule 3b

News 28.09.2018
Lesezeit: 3 Minute(n)

Vontobel nutzt die eigene jahrelange Erfahrung und Expertise im Plattformgeschäft mit strukturierten Produkten um den Schweizer Markt für Vorsorgelösungen mit einer innovativen Plattform zu digitalisieren. Bisher dominierten analoge Prozesse mit weitgehend papierbasierten Arbeitsschritten den Markt mit Vorsorgeprodukten. Das Kundenerlebnis gestaltete sich weitgehend umständlich und erschwerte zudem die Transparenz für den Endkunden. Mit Vontobels neuen Pension Investments Plattform können im ersten Schritt die Kundenberater von über 60 Banken und 500 unabhängigen Vermögensverwaltern ihren Kunden Vorsorgelösungen und Bankdienstleistungen aus einer Hand anbieten und dies zu wesentlich tieferen Kosten aufgrund der Skalierbarkeit, die die digitale Plattform mit sich bringt. Gerade im bestehenden Tiefzinsumfeld ergeben sich interessante Vorsorgelösungen mit Anlagecharakter.

Vontobel setzt auf die eigene jahrelange Erfahrung und Expertise im Plattformgeschäft mit strukturierten Produkten und lanciert nun die neue Pension Investments Plattform. Pension Investments basiert auf Basis der erprobten Technologie von deritrade®, Vontobels erfolgreicher Plattform für strukturierte Produkte. Durch die Integration von Pension Investments in die deritrade® Umgebung können im ersten Schritt die Kundenberater von über 60 Banken und 500 unabhängige Vermögensverwalter ihren Kunden Vorsorgelösungen und Bankdienstleistungen aus einer Hand anbieten, und zwar zu wesentlich tieferen Kosten aufgrund der Skalierbarkeit, die die Plattform mit sich bringt. «Mit unserem grossen Know-how im Plattformgeschäft und unserer Expertise im Bereich innovative Anlageprodukte treiben wir die Digitalisierung im Schweizer Markt für Vorsorgeprodukte zum Nutzen der Kunden voran und beweisen einmal mehr unsere Innovationskraft auf diesem Gebiet», sagt Roger Studer, Leiter Vontobel Investment Banking. «Aufgrund der vollständig digitalisierten Arbeitsschritte und der Skalierung haben Kunden einfachen und schnellen Zugang zu Versicherungsprodukten und haben eine verbesserte Performance. Damit wird die Kundenfreundlichkeit von Versicherungs- bzw. Vorsorgelösungen entscheidend erhöht», ergänzt Eric Wasescha, Leiter Plattform Solutions bei Vontobel Investment Banking. Die Kundenberater können zudem die abgeschlossenen Policen direkt in die Kundendepots buchen, womit der Kunde eine verbesserte Übersicht seiner Vermögenssituation erhält.

Aufgrund der anhaltenden Tiefzinsphase ist es heutzutage kaum möglich, mit dem eigenen Ersparten eine Rendite zu erwirtschaften. Die Zinsen haben sich in den letzten Jahrzehnten als Megatend nach unten bewegt. Eine Trendumkehr ist nicht sichtbar und die Erfahrung Japans zeigt, dass Tiefzinsphase auch lange andauern können. Deshalb ist es für Privatanleger schwierig, in diesem Umfeld ihr Erspartes mit geringem Risiko so anzulegen, dass wenigstens etwas Einkommen erzielt wird. Es besteht zwar die Möglichkeit, mit Aktien Einkommen zu erhalten, aber damit geht ein deutliches Kursverlustrisiko einher. Auch mit Einmaleinlagen in Lebensversicherungen, die traditionell mit einer Kapitalgarantie ausgerüstet wurden, sind nicht mehr die gewohnten Resultate zu erzielen. Auch diese Kapitalgarantien sind im gegebenen Zinsumfeld schwer abzubilden.
 

Das Potenzial im Schweizer Vorsorgemarkt ist bei weitem noch nicht ausgeschöpft

  2016 2017
Deckungskapital Lebensversicherungen ohne BVG 107'257'333 107'581'931
Deckungskapital Lebensversicherungen BVG 159'011'406 161'529'781
BVG ausserhalb der Lebensversicherungen 823'943'000 893'092'000
Total 1'090'211'739 1'162'203'712

 

Verbindung von Vorsorgelösung und Anlageprodukt schafft attraktive Rendite für Anleger

Dabei hat die anhaltende Tiefzinssituation in Kombination mit der demographischen Entwicklung einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf das Schweizer Vorsorgesystem, das mit der Ablehnung der Altersreform 2020 weiter unter Druck geraten ist. Da künftige Pensionäre mit tieferen Renten aus den beiden ersten Säulen rechnen müssen, empfiehlt sich eine private Vorsorge, um den bisherigen Lebensstandard nach der Pensionierung zu erhalten.
Vontobel lanciert als Erstes auf der neuen Plattform drei neue Tranchenprodukte. Anleger haben die Möglichkeit, eine Lebensversicherung abzuschliessen, die ein von Vontobel strukturiertes Anlageprodukt enthält. Mit steuerbegünstigten Tranchenprodukten (Säule 3b) können Endkunden Geld anlegen und sich finanziell fürs Alter absichern. Es handelt sich dabei um Einmalanlagen in eine Lebensversicherung mit einer fixen Laufzeit von zehn Jahren.

Weitere Informationen zu Pension Investments und die Tranchenprodukte


Vontobel Investment Banking
Vontobel Investment Banking kreiert spezialisierte Finanzlösungen für die Anlagebedürfnisse privater und professioneller Kunden. Wir folgen einem kundenzentrierten digitalen Geschäftsmodell, handhaben Risiken sorgfältig und bringen unsere Kunden mit überzeugenden Leistungspaketen voran. Dabei ist für uns zentral, die Bedürfnisse unserer Kunden von Grund auf zu verstehen. Wir nutzen unser Expertenwissen, um Trendbrüche, Risiken und Opportunitäten frühzeitig zu erkennen und daraus Erfolg versprechende Lösungen für Sie zu entwickeln. Wir tun ausschliesslich, was wir beherrschen und verfolgen die Chancen, die uns überzeugen. Wir treffen unsere Entscheidungen überlegt und handeln entschlossen. Wir sind stolz auf unsere spezialisierte Angebotspalette. Sie umfasst strukturierte Produkte, Transaction Banking, Corporate Finance, Brokerage und Lösungen für externe Anlageberater sowie digitale Plattformen. Für unsere Researchkompetenz werden wir regelmässig ausgezeichnet. So schaffen wir für Sie Mehrwert.

Rechtlicher Hinweis
Diese Medienmitteilung dient ausschliesslich Informationszwecken. Die darin enthaltenen Angaben und Ansichten stellen deshalb weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zur Beanspruchung einer Dienstleistung, zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder zur Tätigung sonstiger Transaktionen dar. Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten. Es ist in diesem Zusammenhang auf das Risiko hinzuweisen, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen.