Vontobel entwickelte sich auch im dritten Quartal stetig und bleibt auf Kurs

Corporate, Medienmitteilung 25.10.2017
Lesezeit: 5 Minute(n)

  • Betreute Kundenvermögen erreichen neuen Höchststand von CHF 175.3 Milliarden
  • Starke Netto-Neugeld-Entwicklung über alle Geschäftsfelder hinweg
  • Vontobel erzielt auch im dritten Quartal 2017 ein solides Ergebnis
  • Wealth Management mit starken Neugeldzuflüssen und stabiler Marge
  • Diversifikation im Asset Management zahlt sich aus und spiegelt sich in über dem Zielband liegendem Neugeldwachstum im Q3
  • Financial Products treibt Internationalisierung weiter voran. Zusätzliche Marktanteile in Europa gewonnen, Markteintritt in Hong Kong ist gut angelaufen

Vontobel entwickelte sich auch im dritten Quartal 2017 über alle Geschäftsbereiche hinweg stetig. Die hohe Kundenzufriedenheit schlug sich in sehr erfreulichen Netto-Neugeldern über alle Geschäftsfelder hinweg nieder. Die betreuten Kundenvermögen erreichten einen neuen Höchststand von CHF 175.3 Milliarden per Ende September. In der positven Entwicklung spiegelt sich die weiterschreitende Diversifikation innerhalb der Boutiquen im Asset Management sowie der starke Netto-Neugeld-Zufluss im Wealth Management über alle Regionen. Financial Products hat mit dem erfolgreichen Markteinstieg in Hong Kong die Internationalisierung weitergetrieben und baute Marktanteile in Europa sowie in der Schweiz aus.

«Die erfreuliche Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten zeigt, dass Vontobel mit dem breit abgestützten Geschäftsmodell weiter stetig und solide aufgestellt ist und sich in einem anspruchsvollen Wettbewerbsumfeld behauptet. Wir gehen weiterhin von einem soliden Geschäftsjahresabschluss aus. Unser Geschäftsmodell, das wir auch künftig mit Investitionen stärken werden, verbunden mit unserer geschärften Positionierung, ermöglicht uns, die Chancen zu nutzen, die sich durch das sich verändernde Marktumfeld bieten», so Zeno Staub, CEO Vontobel.

Vontobel investiert auch 2017 gezielt in die Stärkung des Geschäfts. Neben dem Eintritt in neue Märkte und dem kontinuierlichen Aufbau von Talent bilden die Digitalisierung und die Stärkung der Marke Schwerpunkte. Darüber hinaus fliessen Investitionen in die Umsetzung regulatorischer Anforderungen wie MiFID II. In diesem Jahr sind zudem Restrukturierungs- und Integrationskosten durch die Akquisition von Vescore entstanden. Entsprechend ist der Gewinnbeitrag des Corporate Center im dritten Quartal in ähnlicher Höhe wie in den zwei vorangehenden Quartalen ausgefallen.

Wealth Management wächst weiter über Markt und stellt Relationship Manager ein
Wealth Management und External Asset Managers (EAM) zogen im dritten Quartal beachtliche Netto-Neugelder an und die betreuten Kundevermögen lagen bei über CHF 50 Milliarden. Dazu beigetragen haben die hohe Kundenzufriedenheit und die sehr gute Investment-Performance der Vermögensverwaltungs- und Beratungs-Mandate. Nicht miteinberechnet sind dabei die rund CHF 2.2 Milliarden an verwalteten Kundenvermögen aus dem Kauf des osteuropäischen Kundenportfolios (Central Eastern Europe) von Notenstein La Roche, dessen Closing im Dezember erwartet wird. Die Marge ist im Jahresverlauf stabil geblieben. Vontobel hat zusätzlich zu Notenstein La Roches CEE-Desk weitere neue Relationship Manager eingestellt und beweist damit, zu den attraktivsten Arbeitgebern unter den Finanzdienstleistern in der Schweiz zu gehören. Vontobel Wealth Management strebt weiterhin ein über dem Marktdurchschnitt liegendes Netto-Neugeldwachstum von 4 – 6 Prozent an und hat sich zum Ziel gesetzt, sich als der führende Schweizer Wealth Manager zu etablieren, der für seine Kunden Mehrwert generiert.

Diversifizierung im Asset Management zahlt sich weiter aus – Rückkehr zu Wachstum bestätigt
Vontobels aktives high-conviction Asset Management mit herausragender Perfomance ist weiterhin erfolgreich. So konnte das Asset Management die gute Entwicklung im Netto-Neugeld im zweiten Quartal auch im dritten Quartal fortsetzen. Dabei wirkt die in den letzten Jahren verstärkte Diversifikation positiv. Besonders erfreulich hat sich die Fixed Income Boutique TwentyFour Asset Management entwickelt, deren verwaltete Vermögen seit Jahresbeginn um 40 Prozent gewachsen sind. Dies entspricht einer Zunahme von CHF 4 Milliarden. TwentyFour Asset Management, an der Vontobel 2015 eine Mehrheitsbeteiligung erworben hatte, verwaltet nun über CHF 13 Milliarden. Im Rahmen der regionalen Diversifikationsstrategie vertreibt TwentyFour Asset Management seit April 2017 nun auch in den USA. Die Investment-Performance blieb weiterhin robust. So haben 70 Prozent der Produkte dieses Jahr ihre Benchmark übertroffen. Weiter zeichnet Morningstar 15 Fonds mit 5 Sternen aus. Mitte Oktober hat Vontobel Asset Management die beiden Boutiquen Thematic Investing und Sustainable Investing zusammengeführt und damit das Angebot für die Anleger weiter optimiert. Die dadurch geschaffene Sustainable and Thematic Boutique verwaltet Kundenvermögen in Höhe von CHF 10 Milliarden und gehört zu den führenden Anbietern von nachhaltigen Anlagen. Vontobel verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in nachhaltigen Produkten und wurde kürzlich von Swisscanto als nachhaltigster Finanzdienstleistungsanbieter in der Schweiz ausgezeichnet. Im Rahmen der Umsetzung der europäischen Finanzmarktrichtlinie MiFID II hat sich Vontobel Asset Management entschieden, die Research-Kosten für Kunden zu übernehmen. Durch diesen Entscheid fallen jährlich zusätzliche Kosten in Höhe eines niedrigen einstelligen Schweizer Franken Millionenbetrags an, die in den im August 2017 veröffentlichten Zielen 2020 bereits berücksichtigt sind.

Financial Products mit gelungenem Markteintritt in Hong Kong und stetem Ausbau von Marktanteilen
Vontobel Financial Products zeichnet sich seit Jahren durch ein hohes Mass an Innovation, Technologie- und Kostenführerschaft sowie die Nähe zu den Kunden aus. Mit der eigenen hochmodernen digitalen Infrastruktur ist Financial Products in der Lage, schnell neue Märkte zu erschliessen und neue Zielgruppen zu bedienen. Dies hat sich in einer führenden Position im Heimmarkt Schweiz von 25 Prozent und über 10 Prozent in Europa (Marktanteile gemessen am börsengehandelten Volumen im Zielsegment) niedergeschlagen. Financial Products arbeitet kontinuierlich darauf hin, ein global führender Anbieter von strukturierten Produkten und Derivaten zu werden. So konnten im dritten Quartal weitere Marktanteile in Deutschland hinzugewonnen werden, womit Financial Products neu auf Rang 4 der erfolgreichsten Anbieter von strukturierten Produkten avanciert ist. Der Markteintritt von Financial Products in Hong Kong Anfang September 2017 ist erfolgreich verlaufen. So gehörten die ersten lancierten Vontobel Warrants in den ersten Handelstagen zu den am meisten gekauften Produkten an der Hong Kong Stock Exchange. Die Wachstumsstrategie von Vontobel Financial Products soll durch ein hohes Innovationstempo und durch die Einführung weiterer digitaler Lösungen für Kunden gefördert werden. Entsprechend soll als nächster Schritt die Mobile App “Vontobel Investment Scout“ für Privatanleger in Deutschland ausgerollt werden. Mit der App können Privatanleger direkt die Wahl und die Emission von strukturierten Produkten über das Smartphone und damit über mobile Kommunikation tätigen.


Corporate Communications
+41 58 283 59 30
peter.dietlmaier@vontobel.com

+41 58 283 76 69
rebeca.garcia@vontobel.com

Investor Relations
+41 58 283 76 97
michel.roserens@vontobel.com

+41 58 283 73 29
susanne.borer@vontobel.com

 

Vontobel
Bei Vontobel gestalten wir die Zukunft aus eigener Hand. Wir schaffen Chancen und verfolgen diese entschlossen. Wir beherrschen, was wir tun – und tun nur, was wir beherrschen. So bringen wir unsere Kunden weiter. Als global agierender Finanzexperte mit Schweizer Wurzeln sind wir auf Vermögensverwaltung, aktives Asset Management und Anlagelösungen spezialisiert. Wir befähigen unsere Mitarbeitenden und erwarten von ihnen, dass sie eigenverantwortlich handeln und neue Perspektiven eröffnen. Denn für uns beginnt erfolgreiches Investieren damit, persönlich Verantwortung zu übernehmen. Erreichtes stellen wir immer wieder infrage, denn wir verfolgen den Anspruch, die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen. Die Namensaktien der Vontobel Holding AG sind an der SIX Swiss Exchange kotiert. Die enge Bindung der Vontobel-Familien zum Unternehmen garantiert unsere unternehmerische Unabhängigkeit. Die daraus entstehende Freiheit ist zugleich Verpflichtung, unsere Verantwortung auch gegenüber der Gesellschaft wahrzunehmen. Per 30. Juni 2017 betreute Vontobel über CHF 208 Milliarden an Kundenvermögen. An unseren 21 Standorten weltweit sind mehr als 1700 Mitarbeitende für unsere Kunden tätig.


Rechtliche Hinweise
Dieses Dokument wurde von der Bank Vontobel AG (nachfolgend «Vontobel») mit grösster Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Vontobel gibt jedoch keine Gewähr hinsichtlich dessen Inhalt und Vollständigkeit und lehnt jede Haftung für Verluste ab, die sich aus der Verwendung dieser Informationen ergeben. Die in diesem Dokument geäusserten Meinungen sind diejenigen Vontobels zum Zeitpunkt der Redaktion und können sich jederzeit und ohne Mitteilung ändern. Ist nichts anderes vermerkt, sind alle Zahlen und Angaben ungeprüft. Das Dokument dient ausschliesslich Informationszwecken. Es stellt weder ein Angebot noch eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Bankdienstleistungen dar. Dieses Dokument darf ohne schriftliche Genehmigung Vontobels weder auszugsweise noch vollständig vervielfältigt werden. Es richtet sich ausdrücklich nicht an Personen, deren Nationalität oder Wohnsitz den Zugang zu solchen Informationen aufgrund der geltenden Gesetzgebung verbieten.