Vontobel Sustainable Real Estate Switzerland führt erste Kapitalerhöhung durch

News 16.01.2018
Lesezeit: 2 Minute(n)

Die erste Kapitalerhöhung des Vontobel Sustainable Real Estate Switzerland startet am 16. Januar 2018. Mit dem Erlös in Höhe von rund CHF 50 Mio. wird das hochwertige Portfolio weiter ausgebaut. Insbesondere werden bereits beurkundete Käufe von Wohnliegenschaften in den Kantonen Zürich, Waadt und Baselland finanziert.

Der Vontobel Sustainable Real Estate Switzerland investiert schwerpunktmässig in Wohnliegenschaften in der ganzen Schweiz. Als einer der wenigen schweizerischen Anbieter prüfen wir alle Liegenschaften auf ihre Nachhaltigkeit. Hierbei bewerten wir die Kriterien Energie und Umwelt, Komfort und Wohlbefinden, Nutzungsqualität und Flexibilität, Mobilität und Umfeld. Die Kapitalerhöhung führt zu einer besseren Diversifikation des Portfolios und ermöglicht weitere künftige Akquisitionen.

Der Ausgabepreis beträgt CHF 99.20 pro Aktie. Die Bezugsfrist läuft vom 16. Januar 2018 bis zum 1. März 2018, 17 Uhr (MEZ). Die Zuteilung wird am 5. März 2018 bekanntgegeben. Die Liberierung erfolgt am 12. März 2018.

Dem Ausgabepreis liegt die Bewertung der Liegenschaften des Fonds durch unabhängige Schätzungsexperten zugrunde. Der Ausgabepreis berücksichtigt ferner die seit Ende des letzten Geschäftsjahres aufgelaufenen Erträge sowie Nebenkosten, welche beim Erwerb von Liegenschaften anfallen. Zusätzlich wird auf Basis des zugeteilten Zeichnungsvolumens eine Ausgabekommission zugunsten von Fondsleitung, Asset Manager und Vertriebsträger in Höhe von 0.45% bis 0.75% fällig.

Mit der Emission von maximal 505‘250 Aktien erhöht sich die Anzahl der sich im Umlauf befindenden Aktien von 1‘010‘500 auf maximal 1‘515‘750. Die Emission wird kommissionsweise («best effort basis») im Rahmen eines Bezugsangebotes in der Schweiz durchgeführt. Jeder bisherigen Aktie wird ein Bezugsrecht zugeteilt. Zwei Bezugsrechte berechtigen zum Bezug einer neuen Aktie gegen Bezahlung des Ausgabepreises in bar. Es findet kein offizieller Bezugsrechtshandel statt. Die Bezugsrechte sind übertragbar. Während der Bezugsfrist nicht ausgeübte Bezugsrechte verfallen wertlos und ohne Entschädigung. Die Fondsleitung behält sich das Recht vor, nach Ablauf der Bezugsfrist nicht gezeichnete Anteile zu übernehmen und anschliessend kostenlos im Markt zu platzieren.

Der Fonds ist nur zugänglich für qualifizierte Anleger im Sinne von Art. 10 Abs. 3 Bst. a bis d, 3bis bzw. 3ter KAG, die nicht als «Personen im Ausland» im Sinne des BewG gelten.

Die Emissionsinformationen zur Kapitalerhöhung, der letzte Jahresbericht, das Anlagereglement und die Statuten stehen unter www.swissfunddata.ch zur Verfügung oder können direkt bei Vontobel Asset Management AG bezogen werden.
 

Vontobel Asset Management
Vontobel Asset Management ist ein aktiver Vermögensverwalter mit globaler Reichweite und einem Multi-Boutique-Ansatz. Jede unserer Boutiquen zeichnet sich durch spezialisierte Anlagestrategien, eine starke Performancekultur und ein robustes Risikomanagement aus. Wir erbringen über-zeugende Lösungen für institutionelle und private Kunden. Unser Bekenntnis zu aktiver Vermögensverwaltung ermöglicht es uns, auf Grund eigener Überzeugungen zu investieren. Dadurch generieren unsere hochspezialisierten Teams Mehrwert für unsere Kunden. Mit 400 Mitarbeitenden weltweit, davon 160 Anlagespezialisten, agieren wir an insgesamt 13 Standorten in der Schweiz, Europa und den USA. Wir entwickeln Strategien und Lösungen in den Anlage-klassen Aktien, Anleihen, Multi Asset und alternative Anlagen. Das Ziel, hervorragende und wiederholbare Performance-Ergebnisse zu erreichen, ist seit 1988 für unseren Ansatz zentral. Eine starke und stabile Aktionärsstruktur garantiert unsere unternehmerische Unabhängigkeit und schützt unsere langfristige Denkweise, von der wir uns bei der Entscheidungsfindung leiten lassen.