Vontobel vereint Anleger und Investment Manager auf «investerest»: Der erste öffentliche Marktplatz für Anlagelösungen von Investment Managern

News 21.10.2019
Lesezeit: 2 Minute(n)

Mit investerest ermöglicht Vontobel erstmals einer breiten Anlegerschaft Zugang zu professionell verwalteten Anlagestrategien von Investment Managern und unabhängigen Vermögensverwaltern sowie einer vielfältigen Auswahl an Anlagelösungen der Zukunft.

Vontobel eröffnet Anlegern neue Möglichkeiten für die Geldanlage und einen langfristigen Vermögensaufbau. Auf dem Marktplatz investerest (www.investerest.com) erhalten diese ab sofort Zugang zu breit diversifizierten Anlagelösungen von Investment Managern, unabhängigen Vermögensverwaltern, Family Offices und Banken. Anleger können somit auf ein vielschichtiges Angebot an unterschiedlichen Expertenstrategien, aktiv verwalteten Indexlösungen, Quantitative Investing aber auch auf passive Anlagemöglichkeiten zurückgreifen. Vontobel macht Themen wie Artifical Intelligence, 5G oder auch Kryptowährungen investierbar.

Die neue Plattform schliesst die Lücke zwischen Anlegern und Investment Managern und trägt gleichzeitig dem «Community- Ansatz» Rechnung. Während Anleger die einzelnen Anlagestrategien bewerten können, haben Investment Manager die Möglichkeit, das aktuelle Marktgeschehen zu kommentieren und die Auswirkungen auf ihre Strategie auf der Plattform transparent darzustellen. Sie bietet Investment Managern, unabhängigen Vermögensverwaltern, Family Offices und Banken somit die Möglichkeit, ihre Anlagestrategien einer grösseren Zielgruppe anzubieten und für die breite Anlegerschaft zu öffnen.

«Mit investerest reagieren wir auf ein Kundenbedürfnis nach themenorientierten Anlagelösungen und nähern uns mit diesem Online-Marktplatz weiter dem Ziel einer Digitalisierung des Kapitalmarktes. Anleger haben auf investerest die Möglichkeit, in Trends und Themen zu investieren, welche exakt ihren Bedürfnissen und ihrer Überzeugung entsprechen», so Roger Studer, Leiter Vontobel Investment Banking.

Vontobel lanciert die Plattform in einem ersten Schritt in der Schweiz, Deutschland, Italien, Schweden sowie in Singapur und baut damit ihre Plattformstrategie weiter aus. Mit investerest schliessen wir an den Erfolg der vor einem Jahr lancierten Online- Plattform cosmofunding an, mit der wir den Markt für Finanzierungen digitalisiert haben.


Vontobel Investment Banking
Vontobel Investment Banking kreiert spezialisierte Finanzlösungen für die Anlagebedürfnisse privater und professioneller Kunden. Wir folgen einem kundenzentrierten digitalen Geschäftsmodell, handhaben Risiken sorgfältig und bringen unsere Kunden mit überzeugenden Leistungspaketen voran. Dabei ist für uns zentral, die Bedürfnisse unserer Kunden von Grund auf zu verstehen. Wir nutzen unser Expertenwissen, um Trendbrüche, Risiken und Opportunitäten frühzeitig zu erkennen und daraus Erfolg versprechende Lösungen für Sie zu entwickeln. Wir tun ausschliesslich, was wir beherrschen und verfolgen die Chancen, die uns überzeugen. Wir treffen unsere Entscheidungen überlegt und handeln entschlossen. Wir sind stolz auf unsere spezialisierte Angebotspalette. Sie umfasst strukturierte Produkte, Transaction Banking, Corporate Finance, Brokerage und Lösungen für externe Anlageberater sowie digitale Plattformen. Für unsere Researchkompetenz werden wir regelmässig ausgezeichnet. So schaffen wir für Sie Mehrwert.

Rechtlicher Hinweis
Diese Medienmitteilung dient ausschliesslich Informationszwecken und richtet sich ausdrücklich nicht an Personen, deren Nationalität oder Wohnsitz den Zugang zu solchen Informationen aufgrund der geltenden Gesetzgebung verbieten. Die darin enthaltenen Angaben und Ansichten stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zur Beanspruchung einer Dienstleistung, zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder zur Tätigung sonstiger Transaktionen dar. Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten. Es ist in diesem Zusammenhang auf das Risiko hinzuweisen, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen.