Vontobel verdoppelt Spendensumme fürs IKRK

15.01.2019
Lesezeit: 1 Minute(n)

Vontobel führte bereits zum vierten Mal eine unternehmensweite Spendeninitiative durch. 2018 wurde doppelt so viel Geld gesammelt wie im vorherigen Jahr. Dank dieser Spende kann das IKRK eine Schule für 500 Kinder im Irak wiederaufbauen.

Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) setzt sich für den Wiederaufbau der Schulen im Irak ein. Vontobel unterstützte dieses langfristig angelegte Projekt als Mitglied der Corporate Support Group des IKRK. Der Aufruf zur internen Spendeninitiative erfolgte im November und Dezember 2018.

Die Ankündigung, dass Vontobel die Spendensumme der Mitarbeitenden verdoppeln würde, zeigte Wirkung: die Mitarbeitenden spendeten 2018 fast dreimal so viel wie im Jahr zuvor. Damit konnte die Gesamtsumme im Vergleich zum Jahr 2017 mehr als verdoppelt werden.

«Mit der finanziellen Unterstützung unserer Mitarbeitenden stellen wir die Schulbildung in Krisengebieten sicher und leisten damit einen Beitrag zur Stabilisierung dieser Regionen», sagt Herbert Scheidt, VR-Präsident von Vontobel. «Ich danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern herzlich für ihr Engagement und ihre Grosszügigkeit.»

Verwaltungsratspräsident Herbert J. Scheidt und Verwaltungsrätin Maja Baumann übernahmen die Schirmherrschaft für die Spendeninitiative.
 

«Dank unserer Spendentassenaktion und zahlreichen Bestellungen von Weihnachtskarten waren wir so erfolgreich wie noch nie», freuen sich Natalie Ernst, Corporate Sustainability Manager, Projektleiterin der Initiative, und Christian Schilz, Leiter Corporate Responsibility & Sponsoring.

Katharina Ritz, IKRK-Delegationschefin im Irak, hat sich bereits mit einem Tweet aus Bagdad bei Vontobel bedankt:

Tweet von Katharina Ritz, IKRK-Delegationschefin im Irak

In zahlreichen Krisenregionen ist kein nachhaltiger Frieden in Sicht. So motivierend der Spendenerfolg auch ist, sich darauf ausruhen kommt für Vontobel darum nicht in Frage.  Maja Baumann, Verwaltungsrätin von Vontobel, betont: «Der Erfolg bestätigt die Wichtigkeit unseres Engagements als Mitglied der Corporate Support Group des IKRK.  Ich freue mich darauf, diese Initiative auch im 2019 zu begleiten.»
 

Seit 2005 ist Vontobel Mitglied der Corporate Support Group des IKRK

Um die neuen Aufgaben des IKRK langfristig zu unterstützten, haben ausgewählte Schweizer Unternehmen die Corporate Support Group des IKRK gegründet. Seit 2005 gehört Vontobel zu den Mitgliedern. Im Rahmen dieser Mitgliedschaft lanciert Vontobel jedes Jahr jeweils im November und Dezember eine interne Spendeninitiative zugunsten des IKRK.