Inflation: Kurze Wiederkehr eines (fast) vergessenen Gespensts

Videos, Insights, Geopolitik
26.02.2021 von Dan Scott Lesezeit: 1 Minute(n)

Makro-Update für den Monat März

Wir erwarten weiterhin ein erfreuliches globales Konjunktur­bild. Erfahren Sie, welche Erwartungen des Investment Outlooks 2021 sich bestätigen und welche Risiken wir im Blick haben.


Wie wir uns strategisch positionieren
: Das monatliche CIO-Update analysiert das aktuelle Marktumfeld und deckt die Hintergründe auf. Es präsentie-ren Frank Häusler, unser Chefstratege, und Stefan Eppenberger, Senior Anlagestratege.

 

«Das Boarding geht weiter»

Insgesamt erwarten wir ein erfreuliches globales Konjunkturbild. Die anhaltenden Lockdowns trüben das positive Gesamtbild allerdings stellenweise. Weitere Lockerungen sind indes absehbar, denn die Zahl der Corona-Infektionen ist stark rückläufig. Das dürfte für einen zusätzlichen Wachstumsschub sorgen.

Aus diesen Gründen halten wir weiterhin am Basisszenario «Boarding» aus unserem Investment Outlook 2021 fest.

Wir gehen davon aus, dass uns die expansive Geld- und Fiskalpolitik über die nächsten Monate erhalten bleiben wird. Zwar beobachten wir aktuell einen Anstieg der Inflationskennzahlen, bewerten dies aber als temporäres Phänomen.

Trotz des positiven Wirtschaftsszenarios nehmen wir die möglichen Risiken und ihre Folgen ernst:

  • Risiko 1: Eine dritte Corona-Welle hat eine Verlängerung der Lockdowns zur Folge. Damit einher ginge eine schwächere wirtschaftliche Erholung.
  • Risiko 2: Die sogenannten «Zweitrundeneffekte» fallen stärker aus als angenommen. Das hiesse beispielsweise eine hohe Anzahl an Konkursen und damit verbunden ein Anstieg der Arbeitslosigkeit.
  • Risiko 3: Die stark expansive Fiskalpolitik erhöht den Inflationsdruck. Daraus könnte folgen, dass auch die expansive Geldpolitik nochmals überdacht wird.

 

 

Icon für Livestreams: Eine Antennte mit Funkwellen

REPLAY
JETZT ONLINE


Vorausschauend denken, thematisch investieren

Thematische Investments eignen sich, um auf ein bereits diversifiziertes Portfolio aufzubauen. Sie eignen sich hingegen weniger, um eine Diversifizierung zu starten. Unsere Experten erklären, warum.

Zur Einführung in «Thematics»

 

 

 

Eine Anspielung auf den Bullenmarkt an der Rohstoffbörse: Eine Bullen-Statue aus Kupfer glänzt vor schwarzem Hintergrund. Nur die Hörner und die Silhouette beleuchtet.

«Bulls in Red» am Rohstoffmarkt

Kupfer macht mit neuen Langzeit-Hochs von sich reden. Doch was treibt die Preise? Die Antwort steckt auch unter der Haube von Elektroautos.

Warum die Kupferpreise steigen