Disruptoren an die Börse

Trends 28.03.2019
Lesezeit: 1 Minute(n)

Das IPO, also das Initial Public Offering, ist in der Tech-Welt ein legendärer Begriff. Schon in der ersten Phase der Internetökonomie beflügelten die Börsengänge der Dotcoms die Phantasie der Investoren – allerdings waren auch die Bewertungen fantastisch. Heute hat die digitale Technologie einen anderen Stellenwert und ist aus dem Alltag nicht wegzudenken.

Auf entsprechend soliderem Fundament stehen die heutigen IPOs. Und 2019 werden einige der wichtigsten und erfolgreichsten Disruptoren der letzten Jahre den Schritt an die Börse wagen.Dabei sind es nicht Fabriken und andere klassische Kapitalwerte, welche die Investoren anziehen, sondern die Plattform, das Geschäftsmodell oder der wachsende Kundenstamm.

Investition in ein neues Geschäftsmodell

Im Kern solcher Firmen steht eine Erkenntnis über die Ineffizienz einer bestehenden Branche. Mit den Möglichkeiten des Internets – Netzwerkeffekt und Skalierbarkeit – können sie diese Ineffizienz ausnutzen. Ihr Geschäftsmodell können sie rapide und ohne signifikante Investitionen auf neue Märkte anwenden und auch dort die alten Strukturen aufbrechen. Uber hat so weltweit den lokalen Transport aufgemischt, und airbnb ist in kürzester Zeit zum Branchenprimus in der Hotellerie geworden.

Mit den anstehenden IPOs können Investoren an diesen Wachstumsgeschichten teilhaben. Wie allen Anlageentscheidungen liegt auch diesen eine Einschätzung über die Zukunft zugrunde. Wir werden diese IPOs genau anschauen, wenn sie kommen. Aber für uns ist klar, das Potenzial der Tech-getriebenen Disruption ist noch lange nicht ausgeschöpft. Die Services dieser Disruptoren werden mehrheitlich von Millenials genutzt. Diese werden in den nächsten Jahren ihr Einkommen deutlich steigern und somit zum Konsumwachstum wesentlich beitragen.

Einkommen nach Generation in den USA (in Billionen USD)

Quelle: White House Council of Economic Advisors, Vontobel

Risiken von Investitionen in Finanzmärkte

Investitionen in Finanzmärkte sind mit Risiken verbunden. Kurs, Wert und Ertrag einer Anlage hängen unter anderem von der wirtschaftlichen Entwicklung und dem Kurs der zugrundeliegenden Wertpapiere ab.