Wir dürfen uns auf spannende Monate gefasst machen

CIO Update 06.09.2018 von Lars Kalbreier
Lesezeit: 1 Minute(n)

Wir halten auch weiterhin an unserem Szenario «Goldilocks Again» fest. Obwohl der Währungskonflikt bestehen bleibt, haben sich die Investoren an die Situation gewöhnt. Insbesondere die USA scheint weitgehend unbesorgt und verzeichnete eine hervorragende Ertragssaison. Wir sind davon überzeugt, dass eine Marktkorrektur eintreten wird, jedoch nicht in näherer Zukunft. Angesichts der auch weiterhin turbulenten Märkte ist Diversifikation das Schlüsselwort, um solide aufgestellt zu sein. Alles in Allem wird uns das unterschiedlich ausgeprägte weltweite Wachstum wohl noch länger begleiten.

Der Bullenmarkt wird anhalten, zumindest bis auf Weiteres


Trotz des historisch längsten US-Bullenmarktes gehen wir davon aus, dass eines Tages eine Korrektur eintreten wird. Aktuell deuten die Zeichen jedoch noch nicht darauf hin. In der Zwischenzeit lässt sich beobachten, dass die Zinsen langsam beginnen, zu greifen. Worauf sollten wir uns einstellen?

  

Wirtschaftsausblick und Anlagestrategie


Während die Türkei an hausgemachten Problemen kaut, verdauen die USA eine beeindruckende Ertragssaison.