Datengetriebener Handel

Institutionelle Investoren , Transaction Banking 13.02.2020
Lesezeit: 3 Minute(n)

Die gewinnbringende Nutzung von Daten ist heutzutage auch in der Finanzindustrie elementar. Lesen Sie den ersten Artikel unserer neuen "Insights"-Reihe und erfahren Sie, wie Vontobel diese entscheidende Herausforderung anpackt und meistert.

Big Data im Finanzhandel

Die Big-Data-Revolution hat auch die Finanzdienstleister erfasst. Dabei spielen das deutlich umfangreichere Datenvolumen und die grössere Vielfalt der Daten eine zentrale Rolle. 90 Prozent aller Daten weltweit wurden einem Bericht von IBM zufolge allein in den letzten zwei Jahren erzeugt – wobei das Wachstum exponentiell erfolgt. Heute würde ein Mensch etwa 181 Millionen Jahre benötigen, um alle Daten aus dem Internet herunterzuladen . Digitalisierung, Automatisierung, der vermehrte Einsatz ausgeklügelter Technologien und regulatorische Änderungen an den Finanzmärkten verändern die Handelslandschaft somit substanziell. Die Liquiditätsfragmentierung über zahlreiche Handelsplattformen hinweg nimmt unaufhörlich zu und die Ausführungsstrategien werden komplexer. Das stellt die Marktteilnehmer vor immer grössere Herausforderungen. Daher ist es unabdingbar, die Zusammensetzung der Handelskosten zu messen und zu verstehen. Ob Kunde, Händler, Algorithmen oder Broker – sie alle generieren laufend Datenströme, die nützliche Einblicke bieten. Trotz des praktisch grenzenlosen Potenzials nutzen zu wenige Unternehmen diese Daten und verlieren dadurch Wettbewerbsvorteile.

Echte Auftragstransparenz

Unsere Erfahrung und der verborgene Wert verfügbarer Datenbestände haben uns dazu bewogen, ein zukunftsorientiertes TCA-Instrument (TCA; Transaction Cost Analysis) zu entwickeln. Unsere Lösung unterstützt die bestmögliche Transaktions-Ausführung, liefert spannende Einblicke zur Steigerung der Produktivität und macht aus Daten zeitnah Entscheide. Darüber hinaus hilft sie, Geschäftsmöglichkeiten zu erkennen und sorgt letztlich für ein optimales Kundenerlebnis.

Ein ganzheitlicher Ansatz gegenüber hochkomplexen Ausführungsdaten ist aus unserer Sicht ein wesentlicher Faktor zur Steigerung der Innovationskraft und Kundenorientierung. Durch Zusammenführen hochwertiger Daten und digitaler Technologien schaffen wir mehr Kundennähe und können ihnen massgeschneiderte Lösungen bieten, die ihre Erwartungen erfüllen und übertreffen.

Unsere leistungsstarke und intuitive Analyseplattform macht aus Handelsanalysen eine Quelle für nützliche und relevante Informationen. Die TCA-Plattform liefert wertvolle Einblicke in Bezug auf die Ausführungsqualität sowie weiterführende Informationen für die Geschäftsentwicklung. Gleichzeitig bleiben wir durch Verwendung von Benchmarks eines unabhängigen Benchmark-Anbieters vollständig neutral und objektiv. Dies gewährleisten wir durch den Bezug von Daten aus externen, fachfremden Quellen.

Der Spass am Vergleichen

Nach Inkrafttreten von MiFID II stieg die Relevanz von TCA substantiell. Die Bedeutung des Werts quantifizierbarer Ziele für die Performance-Messung und -verfolgung im Handel gegenüber verschiedenen Benchmarks sowie der umfassenden Kennzahlen für die historische Handels-Performance der Branche wächst rasch.

Transaction Cost Analysis


Unsere Analyseplattform soll Handelsaktivitäten transparenter machen. Wir überwachen und analysieren das Verhalten des Smart Order Router (SOR) sowie die Strategien von Ausführungsalgorithmen präzise und können so gewinnbringend über Änderungen des Algo-Designs und von Routing-Richtlinien entscheiden. Darüber hinaus beinhalten unsere Analysen detaillierte Kennzahlen zur Verfolgung von Effizienz, Genauigkeit und Performance von Brokern und Handelsplätzen. TCA steigert die Visibilität der Ausführungsqualität erheblich und ermöglicht so optimierte, auf die jeweiligen Marktbedingungen ausgerichtete Entscheide.

Zudem wurde die Granularität der Zeitstempel reduziert. Dadurch ist die quantitative Performance-Auswertung nun deutlich erkenntnisreicher. Da wir über die Möglichkeit verfügen, sämtliche Details von Aufträgen und Ausführungstransaktionen auf die Mikrosekunde genau zu erfassen und die unabhängigen Marktdaten mit den gleichermassen präzise bereitgestellten Anlegerpositionen zu vergleichen, können wir ein umfassendes Spektrum an allgemeinen sowie weiterführenden Analysen bieten.

Massgeschneiderte Analysen bringen unseren Kunden nicht nur umfassende Transparenz mit Blick auf ihre Handelsaktivitäten, sondern helfen ihnen darüber hinaus, tagtäglich Verbesserungspotenzial zu erkennen und umgehend zu nutzen.

1 Quelle: IBM Marketing Cloud, «10 Key Marketing Trends For 2017»
2 Quelle: Physics.org «Thank physics for… the Internet» (Berechnung anhand eines Datenvolumens von 33 Zettabyte und einer durchschnittlichen Download-Geschwindigkeit von 46 Mbps)



Autoren

 

image

Matthias Schiesser

Head of Electronic Trading Solutions, Platforms and Services

Telefon:
+41 58 283 58 82

Alicja Basta ist Expertin für Datenanalyse und TCA im Trading Platform Development Team von Vontobel. Sie nutzt Handelsdaten zur Entwicklung von Analyselösungen, die wertvolle Einblicke liefern und damit erfolgreiche Geschäftsentscheide fördern. Vor ihrer Zeit bei Vontobel war Alicja Basta beim CERN in Genf beschäftigt. Dort unterstützte sie im Rahmen ihrer Tätigkeit das Sponsoring Consortium for Particle Physics durch verschiedenste Analysetätigkeiten. Sie besitzt einen Master in Finance and Banking von der Warsaw School of Economics und hat den Studiengang International Business der Universität Pforzheim erfolgreich abgeschlossen.

Matthias Schiesser leitet die Abteilung Electronic Trading Solutions des Bereichs Platforms & Services bei Vontobel. Er zeichnet verantwortlich für den Vertrieb der elektronischen Low-Touch Trading-Plattform, für Global Custody sowie für FX-Produkte. Bevor er zu Vontobel kam, arbeitete Matthias Schiesser unter anderem für UBS, Kepler und Julius Bär, wo er im Bereich Electronic Salestrading verschiedene Positionen bekleidete. Er besitzt ein Diploma of Advanced Study von der Universität Bern und der University of Rochester im Bereich Banking & Finance.