Investor Relations

icon

Webcast Replay der Präsentation Halbjahresabschluss 2021

Aktieninformationen

Vontobel Holding AG
Last price: 79.30 CHF
Differenz zum Vortag: -2.28%
SPI Tr
Value: 14'858.28
Differenz zum Vortag %: -1.96%

Vontobel hervorragend positioniert in globaler Wachstumsindustrie

Weltweit wächst die Vermögensverwaltung für private und institutionelle Anleger mit fortschreitendem Vermögensaufbau aufgrund positiver Sparquoten und langfristiger, zunehmender Kapitalbildung deutlich stärker als die einzelnen Volkswirtschaften.

Als global agierender Finanzexperte mit Schweizer Wurzeln sind wir auf Vermögensverwaltung, aktives Asset Management und Anlagelösungen spezialisiert. Die Möglichkeiten der Zukunft treiben uns an. Wir streben konsequent und in allem, was wir tun, nach Erfolg. Wir beherrschen, was wir tun – und tun nur, was wir beherrschen. So bringen wir unsere Kunden weiter. Beweis für unser herausragendes Produkt- und Serviceangebot sind zahlreiche Awards renommierter Institutionen.


Vontobel denkt und handelt anhand von Kundenbedürfnissen und bietet massgeschneiderte Lösungen

Vontobel verfügt über eine starke Verankerung im Heimmarkt Schweiz und eine stark wachsende internationale Präsenz. 60% der betreuten Kundenvermögen stammen von internationalen Kunden. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, auch zukünftig überdurchschnittlich zu wachsen und weitere Marktanteile zu gewinnen. Dazu sind Investitionen in unsere Geschäftsmodelle notwendig, die wir zielgerichtet tätigen. Im Wealth Management wollen wir zum führenden Schweizer Anbieter mit unserem auf Kundenbedürfnisse ausgerichteten Angebot für unsere schweizerischen und internationalen Kunden werden; zudem bauen wir unser Team an erstklassigen Kundenberatern laufend aus. Im Asset Management streben wir auf Basis unserer Positionierung als ‚high-conviction asset manager‘, unserer hervorragenden Produktepalette und unseres globalen Vertriebsnetzwerks eine Gewinnung weiterer Marktanteile an. In der Client Unit Digital Investing fokussieren wir uns auf Investment-Lösungen für private Investoren, entweder direkt oder über Ecosysteme. In allen Kernaktivitäten nutzen wir die Digitalisierung zum Vorteil unserer Kunden und um unsere Dienstleistungen noch effektiver und effizienter zu erbringen.


Vontobel übernimmt unternehmerische Verantwortung

In der Geschichte von Vontobel ist verantwortungsvolles Unternehmertum seit jeher ein Bestandteil der Unternehmenskultur. Daher nehmen wir die verschiedenen Aspekte der Nachhaltigkeit ernst: Vontobel veröffentlicht seit 2006 jährlich einen umfassenden Nachhaltigkeitsbericht und seit 2009 ist das Unternehmen klimaneutral. Vontobel hat bereits im Jahr 2010 die UN Prinzipien für nachhaltiges Investieren (UN PRI) unterzeichnet. Im PRI-Reporting 2020 lag Vontobel bei fünf von sieben bewerteten Modulen über dem Mittelwert. Anerkannte Ratingagenturen wie MSCI, CDP und Sustainalytics geben uns überdurchschnittliche Nachhaltigkeitsratings. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden nachhaltige Anlagelösungen an. Dieser Bereich ist in den letzten Jahren sehr stark gewachsen und Vontobel konnte sich eine starke Position im Markt erarbeiten: Heute verwalten wir CHF 144 Milliarden nachhaltige Anlagen und erhalten regelmässig Auszeichnungen für unsere nachhaltigen Fonds.

Vontobel zeichnet sich durch eine starke finanzielle Disziplin aus

Vontobel positioniert sich als global agierender Finanzexperte, dessen Aktivitäten wenig Kapital binden. Die Kapitalbasis besteht ausschliesslich aus hartem Kernkapital und übertrifft die regulatorischen Anforderungen deutlich. Seit 2003 hat Vontobel eine durchschnittliche Eigenkapitalrendite von über 12% erwirtschaftet und dank grosszügiger Ausschüttungsquote den Aktionären eine attraktive Rendite beschert. In den vergangenen zehn Jahren, in denen die Ausschüttung pro Aktie nie gesenkt wurde, hat sich die Dividende mehr als verdoppelt. Insgesamt profitierten unsere Aktionäre in der zurückliegenden Dekade von Dividendenausschüttungen und Aktienrückkäufen in Höhe von rund CHF 1.3 Milliarden. Die Stabilität unseres Geschäftsmodells zeigte sich namentlich auch in der letzten Finanzkrise: so mussten unsere Aktionäre keine Verwässerung ihres Kapitals in Kauf nehmen.

Kundenzentriertes Investmenthaus: Klar positioniert für Kunden und Investoren

Der Bedarf an professionellen Investmentlösungen sowie kompetenter, individueller Anlageberatung nimmt über alle Bedarfsgruppen und Bevölkerungsschichten hin stetig zu. Gründe hierfür sind die andauernde Niedrigzinsphase, das damit verbundene anspruchsvolle Anlageumfeld und der hohe gesellschaftliche und individuelle Anlagebedarf, nicht zuletzt aufgrund der immer grösser werdenden globalen Rentenlücke. Investieren ist das neue Sparen. Die Corona-Pandemie hat diese Tendenzen noch verstärkt. Investieren ist das neue Sparen.

Gleichzeitig sind die Wünsche und das Verhalten von Kundinnen und Kunden im Wandel. Einer der Haupttreiber ist der stetig an Tempo gewinnende technische Fortschritt und die damit einhergehenden neuen Möglichkeiten. Anleger erwarten heute massgeschneiderte Lösungen zu jeder Zeit und an jedem Ort: Mit einem «Klick» muss die Lösung stehen. Wir wollen die Wünsche unserer Kundinnen und Kunden antizipieren, um stets die richtige Lösung bereit zu haben.

Unseren Weg in die Zukunft gestalten wir basierend auf unseren vier «Strategic Levers». Client-centric und investment-led gehören eng zusammen, um die besten, auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Investment Lösungen anbieten zu können. Vontobel ist überzeugt, dass Kundenorientierung und Investmentkompetenz weiterhin der Schlüssel zum Erfolg für unsere Kunden und das Unternehmen sind. Wir sind technology-enabled und werden die technologischen Möglichkeiten noch stärker nutzen. All dies können wir nicht ohne unsere Mitarbeitenden erreichen. Sie werden auch in Zukunft den Unterschied ausmachen, powered by people.

pure-play-investment-manager.jpg
Move to a pure-play investment manager based on four strategic levers

Unsere Vision 2030 – unser Lighthouse

Die Veränderungen in unserem Umfeld waren Anlass, noch langfristiger zu denken. Unsere Ziele basieren auf unserer längerfristigen Vision – unserem Lighthouse. Dieses beschreibt, wie wir im Jahr 2030 wahrgenommen werden möchten, und was wir bis dann erreicht haben wollen. Der Fokus auf ein langfristiges gemeinsames Ziel stellt sicher, dass ganz Vontobel an einem Strang zieht.

Basierend auf der kunden- und langfristig orientierten Vision 2030 von Vontobel als globales Buy-Side-Investmenthaus, haben Verwaltungsrat und Geschäftsleitung im Jahr 2020 fünf strategische Prioritäten definiert. Um die erforderliche Agilität und Flexibilität sicherzustellen, haben sie die klare langfristige Vision in Zyklen mit greifbaren Ergebnissen heruntergebrochen.

Die Geschäftsplanung für die Zukunft konzentriert sich deshalb auf einen agilen rollenden Zweijahresplan, der unsere Bemühungen um die Initiierung, Verfolgung und Verankerung unserer langfristigen Ziele mit dem Fokus auf das Wachstum unserer aktuellen Geschäfte sowie die Erzielung von Einnahmen auf kurze und mittlere Sicht in Einklang bringt. Die Prioritäten 2020 – 2022 setzen den Rahmen und legen die Grundlagen für einen fortlaufenden Plan.

Deliver the Vontobel experience

positioniert die Kundenerfahrung als Kern unserer Markenvision. Sie stellt den Kunden in den Mittelpunkt und verbindet die Schaffung von Mehrwert mit einer positiven Kundenerfahrung: client-centric und investment-led. Ein herausragendes Kundenerlebnis ist Voraussetzung, um die Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen. Auf diese Weise schaffen wir einen entscheidenden Mehrwert und eine stärkere emotionale Markenbindung. Wir haben schon einiges erreicht in den letzten Jahren und eine Reihe von Werkzeugen und Voraussetzungen geschaffen, um mit grösstmöglicher Wirkung zu liefern.

Deliver a pure-play investment firm to all clients

spiegelt unsere Verpflichtung resultierend aus unserer Vision, eine reine, kundenzentrierte Investmentfirma zu werden, die ihre Investitionskompetenz nutzt, und allen Kunden Lösungen liefert. Die Qualität des Investitionsangebots ist der Schlüssel für unseren Erfolg und zeigt sich unter anderem auch in den stabilen Margen über die letzten Jahre. Diese Margen wollen wir auch in Zukunft aufrechterhalten.

Beide oben genannten Prioritäten bauen auf unseren Stärken auf und bringen unser Geschäft voran. Wir sind kundenzentriert und gleichzeitig investitionsorientiert.

Deliver on tipping points to our future growth ambition

zielt auf die nächste Wachstumswelle. Die einzelnen «Tipping Points» bilden die kritischen Meilensteine ab, die wir längerfristig erreichen wollen. Wir werden konsequent daran arbeiten, so dass unsere langfristige Vision im Jahr 2030 Realität sein wird.

Deliver the power of technology, data & analytics

ist der Verweis auf die Technologie und ihre Entwicklung zu einer weiteren Kernkompetenz. In den letzten Jahren haben wir dafür den Grundstein gelegt. Wir sind bereit, die Technologie in alles, was wir tun, einzubringen und die Früchte in Form einer höheren Kundenzufriedenheit, von effizienten Abläufen und besseren Einsichten/Analysen zu ernten.

Deliver a great place to work for people who want to excel

anerkennt die Bedeutung unserer Mitarbeitenden, ihres Engagements, ihrer Fähigkeiten und Fertigkeiten. Im laufenden Jahr richtet das Vontobel-Management seine Aufmerksamkeit vermehrt auf die Entwicklung der Mitarbeitenden richten, insbesondere auf die Stärkung der Führungskompetenzen im gesamten Unternehmen. Die Anstrengungen zielen darauf hin, Vontobel zu einem der attraktivsten Arbeitgeber zu machen, um die besten Talente anzuziehen und zu halten.

Vontobel hat sich anspruchsvolle Mittelfristziele bis 2022 gesetzt

Auf den strategischen Prioritäten aufbauend haben Verwaltungsrat und Geschäftsleitung die ambitionierten Ziele für Wachstum, Profitabilität, Kapital und Dividendenausschüttung bis ins Jahr 2022 fortgeschrieben.

Konkret heisst das für Vontobel:

  • Wachstum über dem Marktdurchschnitt in allen Kernaktivitäten mit Betriebsertrags- und Netto-Neugeldwachstum von jährlich 4–6 %
  • Höhere, deutlich über den Kapitalkosten liegende Eigenkapitalrendite von mehr als 14 % mit einem Aufwand-Ertrags-Verhältnis von weniger als 72 %
  • Beibehaltung einer starken Kapitalposition mit einer CET1-Kapitalquote von mehr als 12 % und einer Gesamtkapitalquote von mehr als 16 %
  • Gewinne, die nicht für organisches Wachstum und Akquisitionen genutzt werden, sollen weiterhin mit einer angestrebten Ausschüttungsquote von mehr als 50 % an die Aktionärinnen und Aktionäre entrichtet werden.

  

Ihre Ansprechpartner