Handelskriegsangst

CIO Update 03.04.2018 von Lars Kalbreier
Lesezeit: 1 Minute(n)

Während die aktuellen Tarifdiskussionen die Investoren nervös machen, erscheint ein globaler Handelskrieg, der alle Parteien verletzen und das globale Wirtschaftswachstum und damit die Unternehmensgewinne beeinträchtigen würde, unwahrscheinlich. Wir sehen das jüngste Säbelrasseln des US-Präsidenten als politische Haltung vor den Halbzeitwahlen im November. Inzwischen hat das Datenleck bei Facebook die sozialen Medien in ein negatives Licht gerückt. Was werden die Konsequenzen sein?

Wirtschaftsausblick und Anlagestrategie

Die Märkte sind beim Einpreisen von einem höheren Mass an Unsicherheit korrekt, aber ein Handelskrieg scheint unwahrscheinlich.

  

Das Datenleck bei Facebook hat die sozialen Medien in ein negatives Licht gerückt. Was werden die Konsequenzen sein?

Jede neue Erfindung wird letztlich reguliert.