Oster Miniserie: Osterhase schlägt den Weihnachtsmann

Insights 18.04.2019
Lesezeit: 1 Minute(n)

Die Händler freut’s: In keiner anderen Woche kaufen die Konsumenten mehr Süssigkeiten als in den Wochen rund um Ostern. Hier ein paar weitere lustige Geschichten und Fakten.

10.5 Kilo

Da kann sich der Weihnachtsmann seine Mütze ins Gesicht ziehen: Wenn es um den Schokoladenkauf geht, liegt Ostern klar vorne. Über die Ostertage essen Schweizerinnen und Schweizer im Durchschnitt über ein halbes Kilo «Schoggi». Auch der Pro-Kopf-Konsum unter dem Jahr ist beachtlich: Mit 10.5 Kilogramm sind wir Weltmeister.

Aus dem Osterhasen wird ein Weihnachtsmann

Das Gerücht hält sich hartnäckig, ist aber unwahr. Nicht verkaufte Osterhasen und -eier werden nicht eingeschmolzen und weiterverarbeitet. Sie werden nach Ostern reduziert angeboten, an Mitarbeiter günstig verkauft und an gemeinnützige Organisationen verschenkt.

16 Millionen

So viele Osterhasen stehen in den Tagen vor Ostern in der Schweiz zum Verkauf.

Psycho

Im Filmklassiker «Psycho» verwendete Regisseur Alfred Hitchcock für die Mordszene in der Dusche nicht Kunstblut, sondern Schokoladensirup der Marke Bosco. Es wirkte im Schwarzweiss-Film einfach realistischer.

Schoko-Pizza

Der Hersteller Dr. Oetker lancierte vor einem Jahr die Schokoladen-Pizza mit dem wohlklingenden Namen «Pizza Dolce al Cioccolato». Über die Verkaufszahlen ist nichts bekannt.