Vontobel lanciert Zertifikat auf potentielle Gewinner aus dem Handelskonflikt USA/China auf Basis der Studie «Die nächste digitale Supermacht»

News 16.10.2019
Lesezeit: 3 Minute(n)

Der Handelsdisput zwischen den USA und China hat das Potenzial, die bestehenden Kräfteverhältnisse weltweit nachhaltig zu verändern. Es gibt Länder, Regionen und Sektoren, die von möglichen Verschiebungen der Handelsströme profitieren könnten. Vontobel hat dazu zusammen mit der Eurasia Group in der Studie «Die nächste digitale Supermacht» verschiedene Szenarien beleuchtet. Aufgrund des grossen Interesses an diesem Thema hat Vontobel nun ein Produkt entwickelt, das Anleger an den potenziellen Veränderungen partizipieren lässt.

Die Finanzmärkte befinden sich seit gut einem Jahr im Bann des Handelskonflikts zwischen den USA und China. Kaum ein Tag vergeht, ohne dass eine neue Nachricht die Märkte in die eine oder andere Richtung bewegt. Der Handelsdisput ist jedoch nur ein Teil einer grösseren, tieferliegenden geopolitischen Verschiebung. Es geht letztlich um die Frage, wer die digitale Supermacht der Zukunft wird, so die Quintessenz einer gemeinsamen Studie von Vontobel und dem unabhängigen amerikanischen Think Tank Eurasia Group, die im Herbst in New York vorgestellt wurde. In der Studie, die über Vontobel bezogen werden kann, beleuchten Vontobel und Eurasia Group verschiedene Szenarien mit ihren jeweiligen möglichen Auswirkungen auf Länder, Regionen und Sektoren, die von den Machtverschiebungen betroffen sein könnten.

Es gibt auch Gewinner im Handelsstreit

In dem aus Sicht der Experten wahrscheinlichsten Szenario könnte der Trend hin zu kürzeren Handelswegen Lateinamerika als Produktionsstandort für die USA und Südostasien als Standort für China attraktiv machen. Länder wie Vietnam, Indonesien, Thailand, Bangladesch, Taiwan, Malaysia und Mexiko könnten am meisten profitieren. Seit Anfang der chinesischamerikanischen Handelsspannungen haben die ausländischen Direktinvestitionen in einige dieser Länder bereits Rekordhöhen erreicht.

In die potenziellen Gewinner investieren

Damit Investoren an der möglichen Neuorganisation der Lieferketten partizipieren können, hat Vontobel ein Tracker-Zertifikat entwickelt, das auf die Länder und Sektoren setzt, die entsprechend dem zugrundeliegenden Szenario zu den Profiteuren gehören könnten. Der Vontobel Trade Conflict Winners Emerging Markets Index umfasst Aktien aus den ausgewählten Schwellenländern. Das Indexuniversum umfasst Aktien von Unternehmen in Schwellenländern, die anhand eines Punktesystems bewertet werden, das auf mehr als 100 quantitativen Kennzahlen basiert. Die Indexzusammensetzung wird mindestens halbjährlich angepasst.

Wie sich der Index in den vergangenen Monaten entwickelt hätte

Vontobel hat den Index in seiner gegenwärtigen Zusammensetzung in einem «Backtesting» getestet. Demnach hätte sich die Indexstrategie seit Anfang 2018 bestätigt. Dieser Test sagt zwar nichts über die zukünftige Entwicklung aus und Simulationen sind keine verlässlichen Indikatoren für die künftige Wertentwicklung. Einen Hinweis liefert er aber allemal: Gemäss der Simulation hätte sich der Index beispielsweise bis Mitte 2018 im Einklang mit dem MXFE Index bewegt. Ab dann – vornehmlich als der Handelskonflikt sich weiter verschärfte – hat sich der Vontobel Trade Conflict Winners Emerging Markets Index abgekoppelt und den MXFE deutlich übertroffen.

Vontobel Trade Conflict Winners Emerging Markets Index entwickelt sich ab Mitte 2018 besser



Mehr Information

Zum Produkt

  

image

Unsere Studie «Die nächste digitale Supermacht: Szenarien für den Konflikt zwischen den USA und China und seine Auswirkungen auf die Weltwirtschaft»

Zum Whitepaper

  

  

  

Vontobel Investment Banking
Vontobel Investment Banking kreiert spezialisierte Finanzlösungen für die Anlagebedürfnisse privater und professioneller Kunden. Wir folgen einem kundenzentrierten digitalen Geschäftsmodell, handhaben Risiken sorgfältig und bringen unsere Kunden mit überzeugenden Leistungspaketen voran. Dabei ist für uns zentral, die Bedürfnisse unserer Kunden von Grund auf zu verstehen. Wir nutzen unser Expertenwissen, um Trendbrüche, Risiken und Opportunitäten frühzeitig zu erkennen und daraus Erfolg versprechende Lösungen für Sie zu entwickeln. Wir tun ausschliesslich, was wir beherrschen und verfolgen die Chancen, die uns überzeugen. Wir treffen unsere Entscheidungen überlegt und handeln entschlossen. Wir sind stolz auf unsere spezialisierte Angebotspalette. Sie umfasst strukturierte Produkte, Transaction Banking, Corporate Finance, Brokerage und Lösungen für externe Anlageberater sowie digitale Plattformen. Für unsere Researchkompetenz werden wir regelmässig ausgezeichnet. So schaffen wir für Sie Mehrwert.

Rechtlicher Hinweis
Diese Medienmitteilung dient ausschliesslich Informationszwecken und richtet sich ausdrücklich nicht an Personen, deren Nationalität oder Wohnsitz den Zugang zu solchen Informationen aufgrund der geltenden Gesetzgebung verbieten. Die darin enthaltenen Angaben und Ansichten stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zur Beanspruchung einer Dienstleistung, zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder zur Tätigung sonstiger Transaktionen dar. Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten. Es ist in diesem Zusammenhang auf das Risiko hinzuweisen, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen.