Maria-Antonella Bino wird neue General Counsel von Vontobel

Medienmitteilung
26.05.2021 Lesezeit: 2 Minute(n)

Maria-Antonella Bino, die frühere stellvertretende Schweizer Bundesanwältin, wird zum 1. Juni 2021 als General Counsel von Vontobel die weltweite Leitung der Legal & Compliance-Funktionen übernehmen. Gleichzeitig wird Maria-Antonella Bino Mitglied des Executive Committee der Vontobel Holding AG sowie der Bank Vontobel AG. Seit Anfang des Jahres leiteten Thomas Heinzl, CFO, und Felix Lenhard, COO, ad interim das Legal & Compliance-Team. Zu Vontobel stösst Maria-Antonella Bino von der Schweizer Digitalbank Sygnum, bei der sie als Mitglied der Geschäftsleitung den Bereich Legal & Compliance leitete. Zuvor führte sie als General Counsel und Mitglied des Executive Boards den Bereich Legal & Compliance der BNP Paribas (Suisse) in Genf.

Durch ihre langjährige Tätigkeit in der Finanzwirtschaft sowie als Eidgenössische Untersuchungsrichterin und in der Bundesanwaltschaft zunächst als Staatsanwältin des Bundes und später als stellvertretende Bundesanwältin verfügt Maria-Antonella Bino über umfassende Erfahrung in der Compliance und anderen wesentlichen Rechtsgebieten. In ihren Rollen in der Finanzwirtschaft hat sie die für eine globale Investmentfirma relevanten rechtlichen Fragestellungen direkt verantwortet. Darüber hinaus hat Maria-Antonella Bino in ihrer letzten Aufgabe wichtige Erfahrungen in rechtlichen und regulatorischen Fragen im Rahmen der Verwaltung von digitalen Vermögensanlagen gesammelt.

«Wir freuen uns sehr, dass wir mit Maria-Antonella Bino eine über die Grenzen der Schweiz hinaus anerkannte Rechts- und Compliance-Expertin für Vontobel gewinnen konnten. Sie wird unser Führungsteam mit ihrem grossen Erfahrungsschatz, sowohl in der Finanzwirtschaft als auch in der eidgenössischen Justiz, optimal verstärken», so Zeno Staub, CEO Vontobel.

  

Media Relations

peter.dietlmaier@vontobel.com
+41 58 283 59 30

urs.fehr@vontobel.com
+41 58 283 57 90

Investor Relations

michele.schnyder@vontobel.com
+41 58 283 76 97

francesco.sigillo@vontobel.com
+41 58 283 75 52


  

Vontobel
Bei Vontobel gestalten wir die Zukunft aus eigener Hand. Wir schaffen Chancen und verfolgen diese entschlossen. Wir beherrschen, was wir tun – und tun nur, was wir beherrschen. So bringen wir unsere Kunden weiter. Als global agierendes kundenzentriertes Investmenthaus mit Schweizer Wurzeln sind wir auf Vermögensverwaltung, aktives Asset Management und Anlagelösungen spezialisiert. Dabei nutzen wir die Möglichkeiten der Technologie für hochwertige, individuelle Kundenerlebnisse und für die Multiplikation unserer Investmentkompetenz über Plattformen und Ecosysteme. Wir befähigen unsere Mitarbeitenden und erwarten von ihnen, dass sie eigenverantwortlich handeln und neue Perspektiven eröffnen. Denn für uns beginnt erfolgreiches Investieren damit, persönlich Verantwortung zu übernehmen. Erreichtes stellen wir immer wieder infrage, denn wir verfolgen den Anspruch, die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen. Die Namenaktien der Vontobel Holding AG sind an der SIX Swiss Exchange kotiert. Die enge Bindung der Vontobel-Familien zum Unternehmen garantiert unsere unternehmerische Unabhängigkeit. Die daraus entstehende Freiheit ist zugleich Verpflichtung, unsere Verantwortung auch gegenüber der Gesellschaft wahrzunehmen. Per 31. März 2021 waren Vontobel CHF 290.6 Milliarden an Kundenvermögen anvertraut. Weltweit und im Heimmarkt Schweiz sind wir für unsere Kunden an 26 Standorten tätig.

Rechtlicher Hinweis
Diese Medienmitteilung dient ausschliesslich Informationszwecken und richtet sich ausdrücklich nicht an Personen, deren Nationalität oder Wohnsitz den Zugang zu solchen Informationen aufgrund der geltenden Gesetzgebung verbieten. Die darin enthaltenen Angaben und Ansichten stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zur Beanspruchung einer Dienstleistung, zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder zur Tätigung sonstiger Transaktionen dar. Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten. Es ist in diesem Zusammenhang auf das Risiko hinzuweisen, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen.