Der Hauptsitz der Bank Vontobel in Zürich, Schweiz, von aussen fotografiert.
Medienmitteilungen und News

Vontobel erschliesst Private Markets mit einer Beteiligung an Ancala, einem schnell wachsenden privaten Infrastruktur-Manager

Ad hoc Mitteilung gem. Art. 53 KR
Medienmitteilung

Publiziert am 08.02.2024

Vontobel hat zugestimmt, eine bedeutende Minderheitsbeteiligung an Ancala Partners LLP (Ancala), einem unabhängigen, privaten Infrastruktur-Manager mit Sitz in London, zu erwerben. Diese Transaktion bedeutet für Vontobel den Einstieg in den institutionellen Private-Markets-Bereich und ist ein wichtiger Meilenstein in der Umsetzung seiner strategischen Prioritäten.

Der globale Infrastrukturmarkt, der derzeit mit USD 1 Billion bewertet ist, dürfte in den kommenden Jahren zu den am schnellsten wachsenden Segmenten von Private Markets gehören1. Eine starke globale Nachfrage nach einer Modernisierung der Kerninfrastruktur, einschliesslich Strassen, Flughäfen und Bahnlinien, und die langfristigen Trends der Dekarbonisierung und Digitalisierung werden zentrale Wachstumstreiber sein.

Der Einstieg von Vontobel in den privaten Infrastrukturbereich wird es den Kunden ermöglichen, vom Diversifizierungspotenzial zu profitieren, das gestützt wird durch eine niedrige Korrelation zum BIP und zu anderen wichtigen Anlageklassen und durch attraktive, risikobereinigte Renditen.

Seit der Gründung 2010 verfolgt Ancala eine konsistente Strategie und konnte so mit traditionellen Infrastrukturanlagen bessere Renditen generieren. Der differenzierte Ansatz des Infrastruktur-Managers konzentriert sich auf Anlagemöglichkeiten mit Absicherung nach unten, Inflationskoppelung und Barrenditen. Es gelingt ihm so, in seinen Portfoliounternehmen nachhaltigen Wert zu schaffen.

Ancala verfügt über AuM in Höhe von insgesamt mehr als EUR 4 Milliarden und verwaltet 18 Assets. Das Unternehmen ist in zentralen Infrastruktursektoren tätig wie erneuerbare Energien und Energiewende, Transport, Versorger und Kreislaufwirtschaft. Sein proaktiver Ansatz zur Wertschöpfung wird von einem erfahrenen Team von Asset Managern umgesetzt, dem Branchenkenner – ehemalige CEOs und Vorsitzende wichtiger Infrastrukturunternehmen – angehören.

Ancala hat seinen Hauptsitz in London. Das Unternehmen wird geführt von einem erfahrenen Team aus Partnern, die über umfassende Erfahrung mit Anlagen in europäische Infrastrukturprojekte und mit deren Betrieb über verschiedenste Sektoren und Wirtschaftszyklen hinweg verfügen. Der Infrastruktur-Manager schloss vor Kurzem seinen dritten Flaggschifffonds, der EUR 1,4 Milliarden an Zusagen erhielt und somit sein Ziel übertreffen konnte.

«Die Beteiligung an Ancala ist ein wichtiger Meilenstein in der Umsetzung unserer Strategie. Zugang zu den äusserst attraktiven privaten Infrastrukturmärkten zu haben, bedeutet, dass Kunden über das aktive Asset Management und die proprietären Beschaffungsmöglichkeiten von Ancala von stabilen, unkorrelierten und inflationsgeschützten Barrenditen und von einer langfristigen Wertschöpfung profitieren können», so Christel Rendu de Lint, Co-CEO von Vontobel. «Die Expertise des Unternehmens, seine Hochleistungskultur und das stabile organische Wachstum passen zusammen mit seinem guten Ruf in der Branche perfekt zu Vontobel.»

Co-CEO Georg Schubiger fügt an: «Mit dieser Transaktion diversifizieren wir unser Geschäft mit einer Anlageklasse, die über wesentliches, langfristiges Potenzial verfügt, und verbessern somit auf attraktive Weise das Angebot für unsere Kunden. Wir haben uns mit dem Team von Ancala vollumfänglich abgestimmt, um dieses Geschäft weiterzuentwickeln und unsere internationalen Ambitionen voranzutreiben.»

Ancala wird im Mittelpunkt des Privatmarktangebots von Vontobel für institutionelle Kunden stehen. Im Tagesgeschäft wird das Unternehmen weiterhin von seinem Managementteam unter der Leitung von Managing Partner Spence Clunie unabhängig geführt. Es wird auch in Bezug auf Anlage- und Governance-Prozesse komplett unabhängig bleiben. Ancala und Vontobel haben sich bezüglich des zukünftigen Wachstums und Erfolgs vollends abgestimmt und die Übernahme der verbleibenden Anteile über die Zeit vereinbart. Das Management-Team von Ancala ist weiterhin fest entschlossen, die Zukunft des Unternehmens zu sichern.

Die Transaktion wird aus dem bestehenden Kapital von Vontobel finanziert. Vontobel wird sein eigenes CET1-Ziel von 12 Prozent weiterhin problemlos übertreffen. Die Transaktion dürfte vorbehaltlich der regulatorischen Genehmigung bis zum dritten Quartal des Jahres 2024 abgeschlossen sein.

Spence Clunie, Managing Partner bei Ancala, dazu: «Ancala hat sich einer differenzierten Strategie der Infrastrukturanlage verpflichtet. Anleger, die ein Engagement in leistungsstarken Infrastrukturanlagen anstreben, sollten so höhere Renditen erhalten. Die Minderheitsbeteiligung von Vontobel versorgt uns mit zusätzlichem Kapital für die Umsetzung unserer bewährten Strategie, während wir gleichzeitig unabhängig und eigenständig bleiben. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Vontobel, während wir unser Geschäft ausweiten und mehr Wert generieren für jene Infrastrukturunternehmen, die das Gemeinwesen heute und in Zukunft unterstützen werden.»

 

1 Quelle: «2022 Global Infrastructure Report» (Preqin)

Media Relations

 

Investor Relations

Portrait von Peter Skoog, Head of Investor Relations

Peter Skoog

Leiter Investor Relations

Bild von Jessica Brügger vom Investor Relations Team

Jessica Brügger

Investor Relations Officer

Vontobel
Bei Vontobel gestalten wir die Zukunft aus eigener Hand. Wir schaffen Chancen und verfolgen diese entschlossen. Wir beherrschen, was wir tun – und tun nur, was wir beherrschen. So bringen wir unsere Kunden weiter. Als global agierendes kundenzentriertes Investmenthaus mit Schweizer Wurzeln sind wir auf Vermögensverwaltung, aktives Asset Management und Anlagelösungen spezialisiert. Dabei nutzen wir die Möglichkeiten der Technologie für hochwertige, individuelle Kundenerlebnisse und für die Multiplikation unserer Investmentkompetenz über Plattformen und Ecosysteme. Wir befähigen unsere Mitarbeitenden und erwarten von ihnen, dass sie eigenverantwortlich handeln und neue Perspektiven eröffnen. Denn für uns beginnt erfolgreiches Investieren damit, persönlich Verantwortung zu übernehmen. Erreichtes stellen wir immer wieder infrage, denn wir verfolgen den Anspruch, die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen. Die Namenaktien der Vontobel Holding AG sind an der SIX Swiss Exchange kotiert. Die enge Bindung der Vontobel Familien zum Unternehmen garantiert unsere unternehmerische Unabhängigkeit. Die daraus entstehende Freiheit ist zugleich Verpflichtung, unsere Verantwortung auch gegenüber der Gesellschaft wahrzunehmen. Per 31. Dezember 2023 waren Vontobel CHF 264,9 Milliarden an Kundenvermögen anvertraut. Weltweit und im Heimmarkt Schweiz sind wir für unsere Kunden an 27 Standorten tätig.

Ancala
Ancala ist ein führender, unabhängiger Infrastrukturverwalter, der Infrastrukturanlagen auf eine ganz andere Art anbietet. Wir verfolgen einen einzigartigen unternehmerischen und kollaborativen Ansatz, um für unsere Anleger, die Unternehmen, in die wir investieren, und die Gemeinschaften, die sie bedienen, stabile Resultate zu erzielen. Weitere Informationen finden Sie auf www.ancala.com.  

Rechtlicher Hinweis
Diese Medienmitteilung dient ausschliesslich Informationszwecken und richtet sich ausdrücklich nicht an Personen, deren Nationalität oder Wohnsitz den Zugang zu solchen Informationen aufgrund der geltenden Gesetzgebung verbietet. Die darin enthaltenen Angaben und Ansichten stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zur Beanspruchung einer Dienstleistung, zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder zur Tätigung sonstiger Transaktionen dar. Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten. Es ist in diesem Zusammenhang auf das Risiko hinzuweisen, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen.

Share

Share