Individuelle Nachlassplanung und -beratung

Damit die letzten Fragen nicht offen bleiben

Wir bieten Ihnen eine individuelle Beratung in sämtlichen Fragen des Vermögensübergangs auf die nächste Generation.

Vontobel Nachlassplanung

Es gibt Möglichkeiten, in einem Vorsorgeauftrag frühzeitig zu bestimmen, was im Falle der eigenen Urteilsunfähigkeit geregelt sein soll. Zudem entspricht die gesetzliche Erbfolge nicht immer den eigenen Vorstellungen. Damit Sie Ihr Vermögen wunschgemäss weitergeben können, braucht es deshalb eine sorgfältige Nachlassregelung. Unsere Spezialistinnen und Spezialisten unterstützen Sie bei der Ausarbeitung eines Vorsorgeauftrags, beim Aufsetzen des Testaments, bei Fragen der Erbteilung oder bei der Übernahme des Willensvollstreckermandats.

Wir behandeln gemeinsam mit Ihnen folgende Themenbereiche:

  • Analyse, welche Regelungen für den Erbfall getroffen werden müssen
  • Beratung bei der Bewertung Ihres Nachlasses, insbesondere bei Geschäftsvermögen, Immobilien, Antiquitäten, Sammlungen etc.
  • Beratung und Verfassen aller Schriftsätze für Testamente, Erb-, Ehe- oder Konkubinatsverträge, Vorsorgeaufträge oder Darlehens- bzw. Schenkungsverträge inklusive Begleitung bis zur Unterschrift
  • Sichere Verwahrung Ihrer Dokumente
  • Willensvollstreckung und Vorbereitung des Vollzugs der Erbteilung
  • Umfassendes Stiftungsmanagement

 

Ein erster Schritt, der sich lohnt: eine persönliche Beratung

Ihre Lebenssituation ist Ausgangspunkt unserer Nachlassplanung. Welche individuellen Absichten haben Sie und welche Fragen beschäftigen Sie? Lassen Sie uns diese Fragen gemeinsam besprechen. In einem persönlichen Erstgespräch gehen wir auf Ihre Situation ein und zeigen Ihnen mögliche Handlungsfelder auf.

Diese Fragen werden bei einer Nachlassplanung thematisiert:

  • Was können Sie bereits jetzt im Hinblick auf eine mögliche Urteilsunfähigkeit machen?
  • Wie sichern Sie Ihre Liebsten bestmöglich ab?
  • Welche Möglichkeiten haben Sie, Ihren Nachlass nach Ihren eigenen Wünschen zu gestalten?
  • Was müssen Sie bei einer Schenkung oder einem Erbvorbezug berücksichtigen?
  • Wie vererben Sie Ihr Vermögen möglichst steueroptimiert?
  • Was geschieht mit Ihren Geldern aus der zweiten und dritten Säule?

 

Weitere Informationen

Haben Sie Fragen zu unserer Beratung? Wir informieren Sie detailliert und beraten Sie.

Kontaktieren Sie uns