«Die Kreditmärkte werden die Erholung prägen» — Livestream #8

Livestreams , Coronavirus , Geopolitik
30.04.2020 Lesezeit: 1 Minute(n)

Mark Holman, CEO von TwentyFour Asset Management und Portfolio Manager, beantwortet die Fragen unseres Livestream-Publikums

Die Coronavirus-Pandemie hat die vielleicht grösste – und schnellste – Neubewertung von Risiken herbeigeführt, die Fixed-Income-Investoren je erlebt haben. Erfahren Sie, warum die Zentralbanken wohl noch über Jahre die grössten Investoren für langfristige Staatsanleihen sein dürften. Und was für Alternativen FI-Investoren haben, wenn Staatsanleihen nahezu risikofrei und volatilitätsfrei werden – aber auch renditefrei (Livestream-Aufzeichnung auf Englisch).

Was Sie in dieser Livestream-Aufzeichnung erwartet: Analysen des Fixed-Income-Markts sowie Einschätzungen zu einzelnen Branchen, die Investoren besser vermeiden sollten – oder überraschend günstig erscheinen. © Vontobel, Aufnahme vom 30. April 2020, 13.00 Uhr.

Die 7 zentralen Fragen dieses Livestreams auf einen Blick:

  • Welcher Zeitpunkt war bzw. ist am sinnvollsten, um in Fixed-Income-Assets zu investieren?
  • Die Staatsverschuldung steigt weltweit. Auf welche Situation steuert insbesondere Europa zu?
  • Wird die US-Amerikanische Zentralbank FED plötzlich Anteile an US Firmen aufkaufen?
  • Wie treffen erhöhte Staatsschulden Emerging Markets, beispielsweise Schwellenländer wie Brasilien?
  • Aktives vs. passives Management: Was ist der beste Weg, um in Fixed Income zu investieren?
  • Welche Branchen erscheinen für Fixed-Income-Investoren aussichtsreich? Welche problematisch?
  • Wird der momentan auffällig grosse Bid-ask-spread langfristig bestehen bleiben?

  

  

  

  

 

  

  

  

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter «Impact on Investors»

Nach dem Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit Bestätigungslink.

 

*

Pflichtangaben