Stagflation im Jahr 2022? Wahrscheinlich nicht

Videos, Insights, CIO Update, Perspektiven 2022
29.11.2021 von Dan Scott Lesezeit: 1 Minute(n)

Makroökonomisches Update für den Monat Dezember

Im Jahr 2022 werden die Industrieländer zum Wachstumstrend auf­schliessen und die Inflation dürfte voraus­sichtlich nach­lassen – so unsere Prognose. Erfahren Sie hier, welche Positionierung Vontobel in diesem Marktumfeld einnimmt.


Wie wir uns strategisch positionieren
: Das monatliche CIO-Update analysiert das aktuelle Marktumfeld und deckt dessen Hintergründe auf. Es präsentieren Frank Häusler, Chief Strategist Vontobel, und Mario Montagnani, Senior Investment Strategist.

 

Weiterhin eine Übergewichtung von Aktien gegenüber Anleihen

«Stagflation» ist das Schlagwort, das viele Investoren aktuell beschäftigt. Doch was bedeutet Stagflation genau? Stagflation heisst, dass ein stagnierendes Wachstums auf eine gleichzeitig hohe Inflation trifft.

In ihrem Szenario für das Jahr 2022 gehen die Expertinnen und Experten von Vontobel allerdings nicht von einer Stagflation aus.

Die Industrieländer sollten zum Wachstumstrend von vor der Pandemie aufschliessen und die Wachstumsraten in den meisten Quartalen sollten weiterhin über dem Vor-Pandemie-Niveau liegen. Hinsichtlich der Inflation gehen wir davon aus, dass ab dem ersten Quartal 2022 wieder eine «Normalisierung» eintreten wird.

Drei Risiken, die nach wie vor bestehen

  • Lieferengpässe könnten zu einer hartnäckigeren Inflation führen, die auch im Jahr 2022 anhält.
  • Zentralbanken könnten restriktiver agieren, beispielsweise mit Zinserhöhungen.
  • China könnte weiteren negativen Ereignissen ausgesetzt sein, ausgelöst etwa durch seine Verschuldung.

In diesem Marktumfeld halten wir weiterhin an unserer aktuellen Allokation fest und bestätigen unsere Einschätzungen in Bezug auf alle Asset- und Subassetklassen.

 

 

Investment Outlook 2022

Härter, besser, zäher, grüner

Vier Schlagworte, die das Anlagejahr 2022 prägen dürften: Lernen Sie das Vontobel Basisszenario kennen und erfahren Sie, was diese Prognosen für Assetklassen wie Aktien bedeuten.

PRÄSENTATION STARTEN