«Schulden abbauen, ohne dafür tatsächlich zu bezahlen?» — Livestream #9

Livestreams, Coronavirus, Vermögen & Vorsorge
08.05.2020 Lesezeit: 1 Minute(n)

Auf die Fragen aus dem Livestream-Publikum antwortet Dan Scott, Chief Investment Officer von Vontobel Wealth Management

4 Wege sind theoretisch denkbar, den Corona-Schuldenberg wieder abzubauen. Doch nicht alle sind in der Praxis realistisch. Erfahren Sie, warum eine globale Inflation das Beste wäre, was uns jetzt passieren kann.

Die 6 zentralen Fragen im Überblick:

  • Wer ist Schuldner – und wer Gläubiger? Die Frage stellt sich angesichts der wachsenden Weltverschuldung mit neuer Dringlichkeit. Sind es am Ende wir alle?
  • Was bedeutet es, dass die Verschuldungsquote bereits jetzt ein Verhältnis von 120% zum Welt-BIP erreicht hat? Und warum sind da Vergleiche zur Nachkriegszeit nicht von der Hand zu weisen?
  • Stehen wir vor einer grossen Rezession?
  • Ist die momentane Krise eine «ereignisgesteuerte» Krise?
  • Warum ist die Schweizere Nationalbank (SNB) der US-amerikanischen FED bisweilen einen Schritt oder zwei voraus – und wird dennoch für ihre «aufgeblähte» Bilanz kritisiert?
  • Was sollte ein langfristig denkender Investor jetzt beachten?

Das sehen Sie im 30-minütigen Replay: Verfolgen Sie die neusten Analysen zum Corona-Schuldenberg. Auf die Fragen von privaten Anlegerinnen und Anlegern antwortet Dan Scott, Chief Investment Officer von Vontobel Wealth Management. © Vontobel, Aufzeichnung vom 8.5.2020, 12:15 Uhr.

  

  

  

  

Porträtaufnahme von Dan Scott, Chief Investment Officer (CIO) im Vontobel Wealth Management und früherer TV-Moderator für CNBC sowie regelmässiger Mitarbeiter des Wall Street Journal

Dan Scott

CIO Wealth Management

Dan Scott verfügt über mehr als 20 Jahre Kapitalmarktexpertise über alle Asset Klassen und Märkte hinweg. Bevor der gebürtige Rheinfeldener (CH) 2017 als Deputy CIO und Head of Investment Office zu Vontobel stieß, war er viele Jahre bei der Credit Suisse und bei Kepler Equities tätig. Seine Karriere begann er Ende der 1990 Jahre als Finanz-Journalist, zunächst bei Dow Jones und später bei CNBC in Frankfurt und Zürich.

 

  

  

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter «Impact on Investors»

Nach dem Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit Bestätigungslink.

 

*

Pflichtangaben